Swen's Weblog
WIRE issues | Topics | RSS Feed | Me

The WIRE magazine and more





SWR2: "Unsere ethischen Vorstellungen haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt: Menschen nach Rassen zu kategorisieren und Kinder zu "züchtigen" – das war vor hundert Jahren noch üblich. Erst seit wenigen Jahrzehnten sind homosexuelle Beziehungen erlaubt und Frauen rechtlich gleichgestellt. Und neue ethische Probleme sind hinzu gekommen: Darf man Gehirne stimulieren? Menschen beim Sterben helfen? Haben wir der Umwelt gegenüber eine ethische Verpflichtung? Und was heißt Gerechtigkeit und Verantwortung in Zeiten von Globalisierung und Ressourcenverschwendung? Was sind überhaupt die richtigen Kriterien, um sagen zu können, was ethisch vertretbar ist und was nicht?" Weiter

MP3 Downloads:
» Ursprung der Ethik – Wie der Mensch moralisch wurde
» Wertewandel – Warum gestern böse war, was heute gut ist
» Politische Korrektheit – Was darf man sagen?
» Der Preis des Lebens – Was ist ein Mensch wert?
» Menschenversuche – Wie viel Skrupel braucht die Forschung?
» Leben nach Plan – Optimierter Anfang, kontrolliertes Ende
» Gehirnmanipulation – Der perfektionierte Geist
» Umweltethik – Warum wir die Natur schützen wollen
» Gewinne und Gewissen - Wie moralisch kann Wirtschaft sein?
» Roboterethik – Darf uns Technik beherrschen?
» Menschenrechte für Tiere – Vom Untertan zum Mitgeschöpf
» Moral – Eine Frage des Glaubens?



03.08.15    Tag: Radio


Die Welt des Erotikfilmers Russ Meyer
deutschlandradiokultur.de: "Tom Noga schlägt Schneisen durch das Filmwerk von Russ Meyer und seine immer aberwitziger werdenden Plots. Er spricht mit Weggefährten und fragt nach dem Erbe der Sexploitationfilme." Weiter

Die Lange Nacht über Joseph Roth (mp3)
"Seine Romane handeln von Kriegsheimkehrern, Intriganten und Schmugglern, von verliebten Eisenbahnern, Gräfinnen und Offizieren. In seinen Meisterwerken "Hiob" und "Radetzkymarsch" schilderte er so melancholisch wie ironisch die untergehenden Welten des Ostjudentums und der Habsburger Monarchie: Welten, die er kritisiert und verlassen hatte - und denen er doch als verlorener Heimat nachtrauerte. Als Emigrant schrieb er bis zuletzt gegen die Barbarei des Dritten Reiches an, klarsichtig und sarkastisch." Weiter

Ist das Kunst oder kann das weg? (mp3)
WDR3: "Museen sollen bewahren. Aber was tun, wenn die Röhren für eine Video-Installation von Nam June Paik nicht mehr aufzutreiben sind? Oder eine Installation mit Kartoffelchips zu gammeln beginnt? Neue Chips kaufen oder ab damit auf den Müll?" Weiter

Schöner, stiller Gefährte der Nacht - Mondbetrachtungen (mp3)
MDR: "Was bedeutet uns der Mond? Wie wurde und wird er erforscht? Was weiß die Wissenschaft über seinen Einfluss auf uns? Die Autorin nähert sich dem Mond von verschiedenen Seiten."



05.07.15    Tag: Radio


deutschlandfunk.de: "Saddam Hussein schrieb Liebesromane, Muammar al-Gadafi verfasste Gedichte. Ob Hitler, Mao, Mussolini, Stalin oder Karadžic- diese Männer zählen nicht nur zu den größten Verbrechern der Menschheitsgeschichte, sie alle verstanden sich zugleich auch als Autoren.

Das Feature will indes nicht nur staunen über diese eigentümliche Mischung aus Kitsch, Naivität und Niedertracht; es ist mehr als eine Revue ihrer gruselig-komischen Werke. Vielmehr versucht es eine Beziehung herzustellen zwischen Schreiben und Tat, zwischen der Selbsterfindung durch anmaßende Kunst auf der einen und der mitleidlosen Gewalt ihrer Taten auf der anderen Seite." Weiter

Best of Mao, Hitler, Stalin (mp3)



23.05.15    Tag: Radio


Das Selbstverständnis der Polizei - eine kritische Betrachtung (mp3)
br.de: "Die Polizei gilt als eine der beliebtesten Berufsgruppen in Deutschland, Gewalt gegen Polizeibeamte findet aber immer häufiger statt. Über das Selbstverständnis der Polizei, ihre Fehlerkultur und ihre Beziehung zu Politik und Gesellschaft." Weiter

Günter Wallraff - Die Lastenträger (mp3)
"Manche Zustände in deutschen Betrieben erinnern an Leibeigenschaft und Sklaventreiber. Da wird jeder Arbeitsschritt überwacht, ohne Akkord-Lohn wird Akkordarbeit erwartet, Sitzen oder Gespräche mit Kollegen sind verboten." Weiter

Ronja von Wurmb-Seibel (mp3)
WDR: "Sie ist gerade mal 27 Jahre alt, als sie beschließt, ihren Job als Redakteurin an den Nagel zu hängen und einen kühnen Schritt zu wagen: Für ein Jahr zieht Ronja von Wurmb-Seibel nach Afghanistan." Weiter

Der Marshmallow-Test – Durch Willenskraft zum Glück?
sf.tv: "Der Versuch Walter Mischels zählt zu den bekanntesten Experimenten der Psychologie. Vor 50 Jahren stellte er Vorschulkinder vor die Wahl: lieber eine Süssigkeit jetzt – oder zwei Stück, aber später? Stephan Klapproth fragt ihn, warum, wer warten kann, im Leben glücklicher und erfolgreicher wird." | Download

» Korrekturen – Das Unbehagen in der Biomedizin (mp3)
» Menschenaffen - Ursprünge des menschlichen Denkens
» Irak - Das Ursprungsland der westlichen Zivilisation: mp3 |txt
» Was ist Intelligenz?: mp3 | txt
» Die clevere Schildkröte - Über die Intelligenz von Kaltblütern: mp3 | txt
» Anthropologie - Der Mensch, ein Tier mp3 | txt
» Viren im Erbgut - Gefährliche Helfer der Evolution? mp3 | txt
» Heilende Wirkung von Viren und Bakterien: mp3 | txt
» Bernhard Kegel - Die faszinierende Welt der Mikroben: mp3 | txt
» Was kann, was darf Gentechnologie?: mp3 | txt
» Schwarzer Tod und Weiße Pest - Was uns die sogenannte Alte DNA verrät: mp3
» Armin Maiwald, einer der Erfinder der Sendung mit der Maus: mp3 | txt
» Japans Generation Y, Eine Jugend ohne Träume?: mp3 | txt
» Tattoo-Kunst in Japan: mp3 | txt
» Japan’s Disposal Workers: Net Cafe Refugees
» Das dunkle Zeitalter des Kosmos: mp3
» Fabiola Gianotti leitet ab 2016 das CERN: mp3 | txt
» Die Sorge um die Technik: mp3 | txt
» Anke Domscheit-Berg - Geschlechtergerechtigkeit: mp3 | txt
» Maskulinisten - Krieger im Geschlechterkampf: mp3 | txt
» Jochen Distelmeyer liest aus Otis: mp3 | txt
» T. C. Boyle - Schriftsteller (mp3)
» Manuel Möglich liest aus Deutschland überall mp3 | txt
» Malcolm X und sein Erbe: mp3 txt
» Stasi in der Schweiz: mp3 | txt
» Steffen Raßloff: Thüringen, der Mustergau: mp3
» Der Schwarze Fluch - Wie sinkende Ölpreise die Erzeugerländer verändern: mp3 | txt
» Eine kleine Geschichte der Prüderie im Film: mp3 | txt
» Paranoia - Mythos Bielefeld - Verschwörungstheorien und ihre Geschichte(n) mp3 | txt
» Naomi Klein - Kapitalismus versus Klima? mp3
» Sascha Bisley, früher Gewalttäter, heute Sozialarbeiter: mp3 |txt
» Meine Tochter Anne Frank mp3
» Regisseur Dominik Graf: mp3 | txt
» Schuften für Coca Cola mp3 | txt
» Warum Menschen zu Verbrechern werden (mp3)
» Ingrid Sonntag-Ramirez Ponce, Tatort-Zeichnerin (mp3)
» Nachdenken über aktuelle Gewaltakte mp3 | txt



24.03.15    Tag: Radio


Ein paar Radiosendungen der letzten Wochen. Diesmal mit einem sehr hohem Biologieanteill.

» In love with Shakespeare (mp3)
Bayern 2: "In den Stücken von William Shakespeare ist die Liebe unerklärlich, ansteckend, unheilbar - und ähnlich verhält es sich mit der Liebe von Theaterfreunden zum vielleicht bedeutendsten Dramatiker der Geschichte. Eine kritische Liebeserklärung an den großen Dichter."

» Meilensteine der Popmusik: Die Mauer, der Osten und der Westen (mp3)
hr2: Die Teilung Berlins und das doppelte Deutschland lieferten Stoff für zahlreiche Pop-Songs. Klaus Walters musikalische Bestandsaufnahme zeigt, dass vom lyrischen Liebeslied über Helden-Epen und Dissidenten-Poesie bis zum Agit-Punk alle Genres vertreten sind."

» Warum manche Filmstoffe und Filmhelden immer weiterleben (mp3)
SWR2: " Die Film-Industrie hat die Sehnsucht des Publikums nach Fortsetzung der Story und Weiterleben der Helden entdeckt. Von Harry Potter bis zu Star Wars, unendliche Geschichten greifen um sich."

» We love you, Welmeister (mp3)
SWR2: "Selbst das Deutschland-skeptische England hat dem Fußballteam Respekt gezollt. Offenbar ändert sich das Bild der Briten von Germany. Das hat unsere Korrespondentin Gabi Biesinger am eigenen Leib erfahren: ob im Chor oder in der U-Bahn, sie wurde als Deutsche gefeiert."

» Das Maß aller Dinge (mp3)
Dradio Wissen: "Das Weltbild des Mittelalters ist theozentrisch, der Mensch nur ein Wurm im Weltgefüge. Mit der Renaissance wandelt sich das Weltbild hin zum Anthropozentrismus. Der Humanismus rückt in Anlehnung an die Antike den Mensch ins Zentrum, er wird das Maß aller Dinge."

» Karl der Große - Ein Vater Europas (mp3)
BR2: "Er war ein Mittler zwischen Antike und Neuzeit - und eine historische Figur, ohne deren Handeln die europäische Geschichte wohl ganz anders verlaufen wäre: Karl der Große."

» Synästhesie - Das "E" ist weiß, die "4" veilchenblau (mp3)
Deutschlandfunk: "Shakespeare, Rimbaud oder Morgenstern: Sie alle sollen Synästhetiker gewesen sein. Mit diesem etwas sperrigen Begriff bezeichnet die Wissenschaft Menschen, die beispielsweise Buchstaben oder Zahlen farbig sehen. Früher als krankhaft bezeichnet, gibt das Phänomen heute Aufschlüsse über unsere Wahrnehmungsweise."

» Charles Darwin: Die Entstehung der Arten (mp3)
hr2: "Als skandalös empfanden es christlich geprägte Zeitgenossen, den Menschen als Zufallsprodukt der Evolution zu sehen, der in einer Reihe mit anderen Lebewesen steht.

» Paläoanthropologie - In der Höhle der Menschenartigen (mp3)
Deutschlandfunk: "Schon Charles Darwin vermutete die Wiege der Menschheit in Afrika. Dort sorgten Fossilienfunde aus Kenia und Äthiopien immer wieder für Aufsehen. Doch der Hotspot der Forschung verlagert sich. Alle Welt schaut seit einigen Jahren nicht mehr auf den Osten, sondern vermehrt auf den Süden des Kontinents. Immer neue Fundstätten werden dort entdeckt."

» Darwins Regenwürmer (mp3)
hr2: "Charles Darwins auch heute lesenswerte Studie war sowohl die Geburtsstunde der Bodenbiologie als auch der Verhaltensforschung an wirbellosen Tieren."

» Der Ameisenstaat, ein Superorganismus (mp3)
hr2: "Ameisen kennt jeder: die Waldameisen dank ihrer großen Nesthügel und die Wiesenameisen, weil kaum ein Haus- oder Kleingartenrasen von ihren ausufernden Erdnestern verschont bleibt."

» Faszinierende Honigbienen (mp3)
hr2: "Vor nunmehr rund 90 Jahren veröffentlichte der Zoologe Karl von Frisch eine bahnbrechende Studie über das Verhalten von Insekten, genauer: über die Sprache der Honigbienen."

» Selbsterkenntnis bei Affen und Elstern? (mp3)
hr2: "Aufschlussreiche Forschungsergebnisse sind gelegentlich dem reinen Zufall zu verdanken."

» Von Pavianen lernen (mp3)
hr2: "Göttinger Biologinnen erforschen die Kommunikation und die Sozialstruktur afrikanische Affen. Letztlich auch, um über uns selbst, über die Evolution des Menschen, Neues zu erfahren."



28.12.14    Tag: Radio


Norbert Wiener - Begründer der Kybernetik (mp3)
SWR2: "Der Mathematiker und Philosoph Norbert Wiener legte 1948 mit seinem Werk "Kybernetik. Regelung und Nachrichtenübertragung in Lebewesen und Maschine" den Grundstein für eine wissenschaftliche Revolution. Was ist der Stellenwert der Kybernetik heute?" Weiter

Maschinenstürmer - Technik als Bedrohung? (mp3)
SWR2: "Der Begriff "Maschinenstürmer" wird bis heute verwendet, wenn es darum geht, Skepsis gegenüber technischen Entwicklungen zu formulieren. In der historischen Maschinenstürmer-Bewegung Anfang des 19. Jahrhunderts zerstörten englische Fabrikarbeiter Web- und Spinnmaschinen eine handfeste Maßnahme im Kampf gegen Arbeitslosigkeit und Lohnkürzungen."

<a href=mp3-download.swr.de Cassirer - ein visionärer Kritiker der Technik (mp3) SWR2: "Der Kulturphilosoph Ernst Cassirer schrieb in den 1930er-Jahren eine Technikkritik, die angesichts moderner Entwicklungen in der Computer-Technologie und der Künstlichen Intelligenz eine erstaunliche Aktualität besitzt. Seine Warnung: Bei allen Vorteilen führe Technik zu gefährlichen Verhaltensweisen der Selbstversklavung. Wie sind Cassirers Analysen heute zu sehen?

Wer erschafft das Geld? (mp3)
Alternativen zur Bankenmacht. Von Beate Krol. | Wer erschafft eigentlich das Geld, wer bringt es in Umlauf? Die meisten Bürger vermuten, dass Staat und Zentralbank dafür verantwortlich sind. Doch weit gefehlt: Rund 80 Prozent des Geldes wird von Banken geschaffen - und zwar indem sie Kredite gewähren. Auch wenn die Banken dabei einer gewissen Kontrolle unterliegen, wird immer wieder kritisiert, dass sie die eigentlichen Schöpfer des Geldes sind. Darüber wird angesichts der jüngsten Finanzkrise erneut diskutiert. Kritiker fordern, die Macht der Banken einzudämmen und schlagen eine vierte Gewalt im Staat vor: die "Monetative". In der Schweiz soll es dazu sogar einen Volksentscheid geben.

Wie der Hochfrequenzhandel die Börsen verändert (mp3)
"Über die Hälfte aller milliardenschweren Börsengeschäfte weltweit führen mittlerweile Computer aus. Während der Dauer nur eines Wimpernschlags wickeln sie 500 Aufträge und mehr ab. Sind die elektronischen Handelssysteme unter Kontrolle zu halten?"

Paul Feyerabend und die Demokratisierung des Wissens (mp3)
"Ich scheiße auf die Wahrheit, was immer das ist. Was wir brauchen ist Gelächter.? Paul Feyerabend (1924 - 1994), Philosophie-Professor und Kritiker des Wissenschaftsbetriebes, war ein Provokateur und Vordenker einer demokratischen Wissensgesellschaft, die offen ist für unorthodoxe Denkansätze jenseits dogmatischer akademischer Wahrheitsbegriffe."

Die Ethik des Gehorsams (mp3)
SWR2: "Im Sommer 1961 fand an der Yale-Universität in den USA eine Testreihe statt, die als "Milgram-Experiment" Furore machte. Es ging um die Bereitschaft unbescholtener Bürger, offensichtlich unmenschliche Anordnungen zu befolgen, etwa indem sie Versuchspersonen mit Stromstößen traktierten." Weiter

Kulturelle Evolution (mp3)
Der Mensch gibt nicht nur seine Gene an die nächste Generation weiter, sondern auch seine kulturellen und technischen Errungenschaften. Manche Wissenschaftler sehen auch hierin eine Evolution, nur dass hier nicht Gene weitergegeben werden, sondern Meme, Ideen und Fähigkeiten. Kritiker halten die Mem-Theorie für überflüssig und abwegig."

Kann die Evolution unseren Geist erklären? (mp3)
SWR2: "Häufig wird unser Denken und Verhalten durch die Evolution erklärt. Dass wir symmetrische Gesichter schön finden, mehr Süßkram essen als uns gut tut oder dass Männer auf junge Frauen stehen, Frauen dagegen auf erfolgreiche Männer. All das soll sich auf die Lebensweise unserer Vorfahren zurückführen lassen."

Die Zukunft denken: Michel Serres (mp3)
SWR2: "Als der 1930 geborene Philosoph Michel Serres im Jahre 2012 den Meister Eckhart Preis erhielt, hieß es in der Laudatio, er habe die Philosophie zur Botschafterin neuer Lebensvisionen gemacht. Lange galt er als Vordenker der Ökologie in Frankreich. Und dabei blickt er keineswegs pessimistisch in die Zukunft. Sein Motto heute: Wir erleben hier keine Krise, sondern die Entstehung einer ganz neuen Welt."

Marshall McLuhan - Prophet der Mediengesellschaft (mp3)
SWR2: "Er hat das Schlagwort vom "Globalen Dorf" geprägt und festgestellt: "Das Medium ist die Botschaft". Mit seinem 1962 erschienenen Buch "Die Gutenberg Galaxis" wurde der Kanadier Marshall McLuhan der erste Medientheoretiker, auch wenn es diesen Begriff damals noch gar nicht gab."

Henker und Scharfrichter (mp3)
"Kaum eine Tätigkeit hat einen schlechteren Ruf als die des Scharfrichters. Doch entspricht das Bild vom blutrünstigen Henker mit großem Fallbeil und dunkler Maske überhaupt der historischen und sozialen Wirklichkeit?"



30.09.14    Tag: Radio


Im Radio sind in letzter Zeit einige interessante Sendereiehen vollständig ausgestrahlt worden:

» SWR2 extra zum ersten Weltkrieg:
» Jeder Krieg ist anders
» Kämpfer für den arabischen Frieden

Die Links zu den MP3 files habe in den Kommetaren gepostet. Wen es interessiert also bitte hier klicken.



22.07.14    Tag: Radio


Ralf König (mp3)
WDR: "Knollennasige Typen, in Lack und Leder gekleidet. Geschichten über fleischfressende Präservative und lustige Schwulen-WGs. Solch frivole Comics für Erwachsene waren neu in den 1980er Jahren - und erschaffen hat sie der Zeichner und Karikaturist Ralf König."

Christoph Kuch, der Weltmeister der Mentalmagier (mp3)
BR: "PIN-Codes knacken ist für den Gedankenleser eine Kleinigkeit. 2012 hat Kuch die Zauber-WM gewonnen. Auf der Blauen Couch bei Gabi Fischer verriet er ein Paar seiner Geheimnisse."

Der Mafia-Jäger Roberto Saviano (mp3)
BR: "Der Journalist Roberto Saviano, hat mit seinem Buch "Gomorrha" ein weltberühmtes Buch über die Mafia geschrieben, das nun auch zur TV-Serie gemacht wurde. Jahrelang hat Saviano in Mafiakreisen recherchiert. Wir haben ihn unter Polizeischutz getroffen."

Kat Menschik, Künstlerin - Wie zeichnet es sich für Haruki Murakami? (mp3)
dradio: "Kat Menschik illustrierte mehrere Bücher des weltweit gefeierten Schriftstellers Haruki Murakami, zuletzt die Erzählung "Schlaf". Die Zeichenkunst von Kat Menschik prägt aber auch das grafische Bild des Feuilletons der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung."

Axel Petermann, Profiler (mp3)
dradio: ""Meine Aufgabe ist es zu verstehen, wie und warum ein Mensch eine Tat begangen hat." Das sagt der frisch pensionierte Profiler und Kriminalkommissar Axel Petermann."

Klaus Püschel (mp3)
Radio Bremen: "Der Direktor des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätskrankenhaus in Hamburg ist zwar häufig mit kurzen Statements zu spektakulären Fällen in den Medien, aber über sein spannendes Arbeitsgebiet ist fast immer nur der vermeindlich gruselige Anteil das Thema. Mit Deutschlands vielleicht bekanntesten Rechtsmediziner hat Ulrich Saurma ausführlicher gesprochen und war beeindruckt, was der 62-Jährige zu sagen hat, das dennoch kaum in die öffentliche Diskussion gelangt."

Linda Staude (mp3)
Radio Bremen: "Ab Juli ist Linda Staude neue Ostafrika-Korrespondentin für den ARD-Hörfunk. Erfahrungen in der Berichterstattung aus dem Ausland hat sie in den USA als Washington-Korrespondentin gesammelt. 15 Länder gehören zu ihrem Berichtsgebiet. Korruption ist allgegenwärtig, Terrorismus auch, Millionen von Menschen sind in dieser Region auf der Flucht, sei es vor Armut und Hunger oder kriegerischen Auseinandersetzungen."

Fred Kurt, Schweizer Biologe (mp3)
SWR1: "Wie ticken Elefanten? Haben sie tatsächlich so ein hervorragendes Gedächtnis? Wann können sie dem Menschen gefährlich werden? Fred Kurt ist fasziniert von den riesigen Tieren und hat sich jahrzehntelang mit diesen Fragen beschäftigt. Zuerst als Tierpfleger im Zirkus Knie, dann als Wissenschaftler in Sri Lanka, schließlich als Berater vieler Zoos. Heute gilt er weltweit als einer der renommiertesten Kenner vor allem des Asiatischen Elefanten."

WDR 5 Redezeit: mit Holger Steffens - Extremtramper (mp3)
WDR5: "Daumen raus, und die Reise kann losgehen. So einfach kann reisen sein. Dachte sich Journalist Holger Steffens und machte Trampen zu seinem Hobby. Per Schiff, Auto oder S-Bahn - mittlerweile hat er fünf Jahre Erfahrung."

Dem Holocaust entkommen: Arno Motulsky, Pionier der medizinischen Genetik (mp3)
hr2: "Heute ist es eine Selbstverständlichkeit: Gene spielen bei vielen Krankheiten eine Schlüsselrolle, im engen Zusammenspiel mit ganz unterschiedlichen Umwelteinflüssen. Die medizinische Genetik hat die Medizin verändert, und einen ganz entscheidenden Beitrag dazu hat Arno Motulsky geleistet."

Muska Ibrahimi (mp3)
SWR2: "Muska Ibrahimi ist 20 Jahre alt und wurde in Afghanistan geboren. Wenn ihre Eltern nicht mit ihr und ihren beiden Schwestern geflohen wären, dann stünde sie heute nicht kurz vor dem Abitur, sondern hätte kaum Schulbildung, dafür aber vermutlich einen Ehemann und mehrere Kinder. Der Preis für Muskas Zukunft war hoch: Die Eltern ? sie Lehrerin, er Ingenieur ? arbeiten in Deutschland als Putzfrau und in einer Wäscherei. Die Familie hat wenig Geld. Dafür sind die Erwartungen an die Kinder hoch. Empfindet die junge Frau das als Last? Hat sie manchmal die Vision auszubrechen?"



08.07.14    Tag: Radio


Der klinische Blick bei Gottfried Benn und Ernst Jünger (mp3)
SWR2: "Während des Ersten Weltkriegs erwies sich der kalte Blick des Schriftstellers als wirksamer literarischer Schutzmechanismus: ist doch alles nur Fleisch und Knochen. In seinem Feature seziert Autor Michael Reitz die Sezierer: durch genau geschnittene Zitat-Montagen und einen kritischen Abgleich mit der chirurgischen Realität im OP-Saal." Weiter

Stefan Zweig - Der Dichter der Schachnovelle (mp3)
BR2: "Stefan Zweig schrieb die Schachnovelle 1941 im brasilianischen Exil ein Jahr vor seinem Freitod. Ausgehend von dieser klassischen Novelle beleuchtet die Sendung wichtige Lebensstationen des Autors."

Interview: Marc Friedrich und Matthias Weik (mp3)
SWR: "In ihrem neuen Buch Der Crash ist die Lösung propagieren sie, dass der große Zusammenbruch des Weltfinanzsystems erst noch kommt und unvermeidlich ist."

» Besprechung: Lukas Hammerstein - Die Guten und das Böse (mp3)
» Pedro Ferreira: Die perfekte Theorie (mp3)
» Alexander Kluy: Der Eiffelturm. Geschichte und Geschichten (mp3)



04.07.14    Tag: Radio


"Dramas that explore contemporary takes on future dystopias. You will be disturbed, as you see the present reflected in the glass of an uneasy future."

Including stories from Philip K Dick, Ray Bradbury, JG Ballard, Lauren Beukes. More info at www.bbc.co.uk



13.06.14    Tag: Radio


Pokultur

Remixe als Ausdruck künstlerischer Freiheit
dradio: "Jeder kennt das, wenn Musikpassagen oder Filmausschnitte in einem anderen Zusammenhang wiederauftauchen. Die Urheber sind dann selten begeistert, die Kreativen hingegen sprechen von künstlerischer Freiheit."

Fandom- der Kult um die Serien
dradio.de: "Für einige Menschen sind Fernsehserien mehr als nur abendliche Unterhaltung. Sie tauschen sich darüber aus, diskutieren Handlungen, hinterfragen und schreiben die Geschichten weiter. Sie sind im Fandom. Im Netz haben sie ihre ganz eigene Subkultur." Weiter

Was ist der Zündfunk? - 40 Jahre Pop und Politik
BR2: "Eine Geburtstagssendung von Markus Köbnik, Florian Schairer und Roderich Fabian."

Space:

Alexander Gerster - Astronaut
SWR1: "Am 28. Mai, soll der deutsche Astronaut Alexander Gerster aus dem baden-württembergischen Künzelsau zusammen mit einem amerikanischen und einem russischen Kollegen zur Weltraumstation ISS starten. Sechs Monate soll die Mission dauern, die übrigens auch, wie schon der erste Sputnik, vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur starten wird. Über seine jahrelangen Vorbereitungen, sowohl wissenschaftlich, körperlich und mental, aber auch, was es für ihn bedeutet, dass er mit diesem Weltraumflug seinen Kindheitstraum verwirklichen kann, erzählt er in SWR1 Der Abend." Weiter

Faszinierendes aus dem All - Gespräch mit Dr. Andreas Müller
BR2: "Wie Forscher den Urknall untersuchen, was eigentlich ein Wurmloch ist und warum es unser Universum theoretisch gar nicht geben dürfte - der Astrophysiker Dr. Andreas Müller im Gespräch mit Leslie Rowe."

Schwarze Löcher Vielfraße inmitten der Galaxien
BR2: "Sie gelten als die Monster des Universums - schwarze Löcher - Objekte, die bis zu Milliarden mal schwerer werden können als unsere Sonne. Sie ziehen alles um sich herum an und saugen es in sich hinein. "

<a href="cdn-storage.br.de Urknall - Oder warum es die Welt eigentlich nicht geben dürfte BR2: "Die Urknall-Theorie stellen viele Astrophysiker in Frage, vor allem das Wort "Big Bang" nehmen sie mittlerweile ungern in den Mund. Sie sagen: Diese große Explosion kann es eigentlich nicht gegeben haben">



24.05.14    Tag: Radio


Sehnsucht nach den Superhelden (mp3)
SWR2: "Andreas Platthaus über Comic-Helden als Spiegel ihrer Zeit und warum wir heute so dringlich auf sie warten" Weiter

Wofür stehen die amerikanischen Superhelden? (mp3)
SWR2: "Sie kommen aus der Mittelschicht und sind meistens Single. Ihr Leben ist unauffällig, bis sie sich verwandeln: in Spiderman, Superman oder Batman. Dann retten sie Menschen aus der Not, schützen sie vor Verbrechen und kämpfen gegen Tyrannen Was ist die eigentliche Mission dieser amerikanischen Superhelden und warum sind sie im Kino und als Comic weltweit erfolgreich?" Weiter

Popkultur - Die Wiederholung in den Künsten (mp3)
dradio.de: "Falls Gott nicht die Wiederholung gewollt hätte, so wäre die Welt niemals entstanden", schrieb der Philosoph Sören Kierkegaard. Heute sagt der DJ, Musiker und Schriftsteller Thomas Meinecke: "Wiederholung ist das zentrale Phänomen der Popkultur." Weiter

The History Of Rock'n'Roll : The Krautrock Years (mp3)
br.de: "Die "History of Rock'n'Roll" im Zündfunk geht weiter. In den Teilen 1 bis 4 haben wir rare und einzigartige Interviews mit Johnny Cash, Al Green, Snoop Dog uvm. aus unseren 40 Jahren Radiogeschichte ausgegraben. In Teil 5 beschäftigen wir uns jetzt mit den Krautrock-Helden." Weiter

Hi-Fi aus dem Schwarzwald
SWR2: "Lange war der Schwarzwald über Deutschland hinaus für seine Phonogeräteindustrie bekannt. Im 20. Jahrhundert versorgten Firmen aus der Region die Deutschen und ihre Nachbarländer mit Grammophonen, Plattenspielern und Radios." Weiter

Die Grenzen der Witzischkeit - Auf der Suche nach dem deutschen Humor (mp3)
hr: "Was halten Sie vom deutschen Humor?" wurde Peter Ustinov einmal gefragt und antwortete mit der Gegenfrage "Wovon?" Weiter

Corsogespräch - Die Weltauffassung von Nietzsche mit Musik (mp3)
dradio.de: "God is a DJ - das ist ein Song der TripHop-Band Faithless, und auch Pink sang schon vom göttlichen Plattenaufleger. Den griffigen Slogan macht sich nun der in Wiesbaden lebende Philosoph Wolfgang Buschlinger für sein neues Projekt zu eigen." Weiter



20.05.14    Tag: Radio


Deutschlandradio sendete im April drei weitere Beiträge zum ersten Weltkrieg: Die Ursprünge des Ersten Weltkriegs Das Vermächtnis des Ersten Weltkriegs und das 20. Jahrhundert & Globale Perspektiven auf die Jahre 1914-1918

Der hessicher Rundfunk wiederholte im März das Oliver Sacks Special vom Juli 2013. Die Sendungen von 2013 kann man noch runterladen.

Im SWR liefen zwei Sendungen zu Shakespeare: Shakespeare zum 450. Geburtstag und Der deutsche Shakespeare

So ziemlich jeder Sender brachte Beiträge zur widerlichen Dresdner Rede vom 2. März der Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff. Deutschladndfunk sendete eine gekürzte Fassung der Rede, in der durch künstliche Befruchtung erzeugte Kinder als Halbwesen bezeichnet werden. Deutschlandfunk interviewte am 6. März Robert Koall, den Chefdramaturg Staatsschauspiels Dresden der einen offenen Brief an die Schriftstellerin. Am 8. Aprilinterviewte hr2 Frau Lewitscharoff. SWR2 sendete am 7 März eine Adelt Sibylle Lewitscharoff den Rechtsextremismus? betitelte Diskussion, an der auch Alexander Kissler vom Cicero teilnahm. Laut Hr Kessler hielt Frau Lewitscharoff eine poetische Rede nach allen Regeln der Kunst. Frau Lewitscharoffs Rede Von der Machbarkeit. Die wissenschaftliche Bestimmung über Geburt und Tod kann man hier, hier nachlesen.

Mit Frage ob Heidegger Antisemit war setzte sich SWR2 in der Sendung Heideggers Schwarze Hefte auseinander.

Bereits im Januar lief eine dreiteilige Reihe über den Frankfurter Ausschwitzprozess: 01 02 03



24.04.14    Tag: Radio


Scobel vom 28.02.2013: Viren - besser als ihr Ruf
"Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen den neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse: Schutz vor gefährlichen Viren, das Heilen mit Viren, die Bedeutung der Viren für die Evolution, den Einfluss der Viren auf die Geschichte und die Frage, ob Viren der Anfang allen Lebens auf der Erde waren." Weiter

Mark Benecke: Fossile Fäkalien als Hilfe für die Wissenschaft
"Es sind schon lange nicht mehr die Königsgräber oder Burg-Ruinen, die die Archäologen in der heutigen Zeit interessiert. Viele Wissenschaftler sind mittlerweile auf der Suche nach einem besonderen Beweismittel: fossile Fäkalien."

Sighard Neckel über Refeudalisierung
Das philosophische Radio: "Eine ärmer werdende Gesellschaft blutet weiter aus, zugunsten einer reicher werdenden Managerklasse, die weder nach dem Leistungsprinzip operiert noch für das Risiko ihres Handelns gerade stehen muss." Weiter

Überflieger Krähen
WDR5: "In Kultur und Mythos haben sie tiefe Spuren hinterlassen, ob als Todes- oder als Glücksbringer. Symbole für Macht und Herrschaft waren sie allerdings nie, eher für Weisheit und Wissen. Unser Wissen über die faszinierenden Singvögel allerdings ist nicht sehr ausgeprägt. Der Berliner Biologe und Philosoph Cord Riechelmann will dem im Gespräch mit Ralph Erdenberger abhelfen." Weiter

Wie lassen sich Politiker und Lobbyisten überwachen?
"Mit dem Portal "Lobbyplag" wollen die Betreiber den politischen Einfluss von professionellen Interessenvertretern öffentlich machen. Was bewirken die Aufpasser im Internet? Wo sind die Grenzen der digitalen Kontrollen? Wächst damit eine Konkurrenz zum klassischen Journalismus? Weiter



10.03.13    Tag: Radio


Diese Reihe des Deutschlandradio Kultur hatte ich bisher leider nicht auf dem Schirm. Hier einige Highlights:

Was wäre der Mensch ohne das Tier?
"Die Human-Animal-Studies, zu Deutsch die Mensch-Tier-Forschung, untersucht inwiefern Tiere und die Mensch-Tier-Beziehungen die menschliche Gesellschaft beeinflussen und sie mit gestalten. Und stellen so die bislang gültige Hierarchie zwischen Mensch und Tier in Frage. Was wäre der Mensch ohne das Tier?" Weiter

Das Anthropozän
Dradio: "Dass der Mensch die Erde massiv verändert hat, ist unbestritten: Ackerbau, Straßen, Häuser, Städte. Kaum ein Quadratmeter, der unbeeinflusst ist. Vom Weltall aus betrachtet leuchtet der Planet nachts wie ein Christbaum. Grund genug ein neues Erdzeitalter auszurufen, meint jedenfalls der Nobelpreisträger Paul Crutzen." Weiter

Nanomaschinen - Bauteile für die Reise in den Körper
Dradio. "Roboter, die durch unsere Blutbahnen tauchen und Reparaturen in unserem Körper vornehmen können. Maschinen, die sich selbst zusammenbauen, ohne dass ein Ingenieur eingreift: Noch sind die Wissenschaftler weit davon entfernt, derartige Nanomaschinen konstruieren zu können." Weiter

Die Suche nach der Weltformel
Dradio: "Wie Physiker mit Elementarteilchen das Universum erklären wollen." Weiter

Medikamente für mehr Moral?
Dradio: "Weltweit forschen Wissenschaftler an Medikamenten, die moralisches Verhalten beeinflussen können. Bestimmte Hormone, die beim Abbau von Aggressionen helfen können, gibt es bereits als Nasenspray." Weiter

Neues aus der Fusionsforschung
Dradio: "Fusions ist die Verschmelzung von Atomkernen und bezeichnet einen Prozess, mit dem Sonne und Sterne Energie erzeugen. Eine unendliche Energie, mit der die Stromversorgung der Welt nicht nur für die nächsten Jahrzehnte, sondern für die nächsten Jahrhunderte gesichert werden könnte. So die Optimisten." Weiter



16.02.13    Tag: Radio


Filter-Welten: Vom Sieben der Wirklichkeit
Dradio: "Filter und Siebe stecken überall: kleine Helfer, die Schmutziges sauber und Durchmischtes rein machen. So sollen bei Zigaretten Filter Schadstoffe fernhalten und einen ungefährlichen Konsum ermöglichen. Viele Raucher glauben das bis heute, ein Beweis des guten Leumunds, den der Filter hat. Gerade die digitale Entwicklung verlangt zunehmend nach Sperren, die uns vor der Informationsflut schützen. E-Mail-Konten ohne Spamfilter sind ein Albtraum! Surfen ohne vorstrukturierende Suchmaschinen-Algorithmen? Undenkbar." Weiter

Wie kulturelle Massenphänomene im Netz funktionieren
BR2: "Oftmals ist ein Internetmem schon wieder vorbei, bevor man überhaupt weiß, wie es angefangen hat. Ein äußerst populäres Beispiel liefert ein italienischer Fußball-Nationalspieler diesen Sommer." Weiter

Die Gedankenübersetzungsmaschine
dradio: "Wer Dinge mit bloßer Gedankenkraft in Bewegung setzen will, muss kein Jedi-Ritter sein oder über telekinetische Kräfte verfügen. Dazu sind lediglich ein paar EEG-Elektroden, ein Verstärker und ein handelsüblicher Computer nötig. Mit der richtigen Software entsteht daraus ein sogenanntes "Brain-Computer-Interface", kurz BCI." Weiter



19.10.12    Tag: Radio


The evil of the Daleks
Radio ABC: "They are among the most loved, or most feared, villains in science fiction. But what is it that makes Dalek such great baddies? What constitutes evil and why do the Daleks represent a very specific idea about rationality and morality? This week, we talk to a philosopher about what the Daleks have to tell us—in their mechanical, screechy voices—about who we are." Read on

The Singularity and schools: An interview with Vernor Vinge
"Vernor Vinge is a five-time Hugo Award-winning science fiction author. Most importantly, his 1993 essay “The Coming Technological Singularity,” argues that accelerating technological change will bring about the end of the human era as we know it, and that the world will become so complex and foreign to human observers, it will be impossible to predict what will happen next." Read on

Robert J. Sawyer - Interview - June 21, 2012
bookotron.com: "...about his ability to craft novels that take a single Big Idea and spin it a million different directions." Read on

Ursula K. Le Guin - Interview WIRED Magazine - 25.07.2012
wired.com: "Recent years have seen the 82-year-old writer engaged in numerous clashes with the powers that be, from Google and Hollywood to the literary establishment and an increasingly corporate publishing industry, which, despite her celebrated career, wants to make fundamental changes to the books she writes." Read on

Dr. Travis Langley - Batman and Psychology: A Dark and Stormy Knight (M4a File)
theofantastique.com: "Dr. Langley is both a social psychologist, and a comic fan who labels himself a "superheroologist." In this podcast he shares his thoughts on the Colorado shooting and alleged connections to Batman, and additional thoughts on superheroes in American culture." Read on

Cory Doctorow on Copyright
Radio ABC 16.07.2012: "A funny thing happened on the way to the 21st century, copyright policy ceased to exist. Because every copyright policy that we make has a seismic effect on the Internet, and you can’t regulate copying without regulating the Internet." Read on

Quantum computing – a step closer
Radio ABC: "Quantum computing is the holy grail of computing. It is a technology that relies upon the physical properties of individual atoms. When developed, computers will be capable of very much more, performing more operations faster. They will need different software and processors." Read on

Memes
WPR: "What do the opening notes of Beethoven's "Symphony Number Five" and a rabbit named Oolong balancing a pancake on his head have in common? They're both examples of memes – units of culture that are imitated and, as a result, copied from one brain to another. Are memes the driving force behind cultural evolution?" Read on



29.07.12    Tag: Radio


DRS2: "Die Serie «Denkstoffe» widmet sich den Klassikern der philosophischen und kulturwissenschaftlichen Theorie seit dem 2. Weltkrieg bis heute. Im Zentrum steht die kritische Neulektüre von Schlüsselwerken, und im Auftakt zur Serie die Frage: Warum werden Theorien plötzlich modisch - oder verschwinden in der Versenkung?" Weiter

Aufstieg und Fall grosser Theorien
Niklas Luhmann: Die Gesellschaft der Gesellschaft»
Traurige Tropen von Claude Lévi-Strauss
Grammatologie von Jacques Derrida
Strukturwandel der Öffentlichkeit von Jürgen Habermas
Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft von Hannah Arendt
Das Unbehagen der Geschlechter von Judith Butler
Das Sein und das Nichts von Jean-Paul Sartre
Das Ende der Geschichte von Francis Fukuyama
Sexualität und Wahrheit: Der Wille zum Wissen von Michel Foucault
Dialektik der Aufklärung von Adorno/Horkheimer



03.07.12    Tag: Radio


In den letzten Tagen kamen wieder einige spannende Sendungen im Radio. Zum Beispiel zur Geschichte des Alkohol, was beim Lesen im Gehirn vorgeht oder eine Sendung des Schweizer Radios DRS über die israelische Organisation "Breaking the Silence". Anhören kann man die Beiträge auf radiofeatures.antville.org, meinem zweiten Blog.



03.06.12    Tag: Radio


Im Radio kamen wieder einige viel versprechende Interviews. Da meinem iPod leider immer noch keine spontane Selbst-Reparierung widerfahren ist, kam ich ich noch nicht dazu auch nur eines davon anzuhören. Die Interviews habe ich wieder auf radiofeatures.antville.org gepostet.

Unter anderem werden Rudolf Mentges, Vodou-Priester aus Bremen, Mark Benecke, Kriminalbiologe Fabian Sixtus Körner, ein Designer der weltweit auf die Walz ging, interviewt.



05.05.12    Tag: Radio


Verschwiegene Geschäfte - Die Wege der Waffen
von hr2 Der Tag: "Deutschland ist weltweit drittgrößter Waffenexporteur. Die Geschäfte laufen gut, mit Panzern für Saudi-Arabien und atomwaffenfähigen U-Booten für Israel, aber auch mit Lieferungen innerhalb Europas. Griechenland zum Beispiel nimmt gerne U-Boote, nicht nur Rettungsgelder. Längst wird Politik mit Panzern gemacht. Und hier bei uns verdient selbst der Kleinanleger mit, denn in so mancher Lebensversicherung stecken Anteile aus Rüstungsinvestitionen, natürlich ohne dass es auffällt." Weiter

Warum die Welt auch morgen noch hungern wird
BR Zündfunk: "In der Sahelzone droht Afrikas nächste große Hungerkatastrophe: Hilfsorganisationen mahnen, dass sofort gehandelt werden muss, um die Katastrophe zu verhindern und Millionen vor dem Hunger zu bewahren. Dabei wurde die letzte gigantische Hungersnot, am Horn von Afrika, gerade erst für überwunden erklärt. Woran liegt es, dass immer noch etwa eine Milliarde Menschen an Hunger und chronischer Unterernährung leiden - und das, obwohl Staaten, internationale Hilfsorganisationen und Celebrities gegen den Hunger kämpfen? Weiter



26.03.12    Tag: Radio


Martin Gessmann über Philosophie im digitalen Zeitalter
Das philosophische Radio: "Einzelpersonen machen über Blogs und soziale Netzwerke Meinung im politischen Diskurs. Solche Meinungen werden immer und überall und weltweit gehört. Mitunter führen sie sogar zu einer Revolution, wie im letzten Jahr in einigen arabischen Staaten. Und so zeitigen digitale Ereignisse plötzlich reale Folgen. Das Mediale schwindet, das Eigentliche rückt wieder stärker in den Fokus: der Mensch. Das Digitale an sich zieht sich aus der Sphäre der Bedeutung zurück, es ist lediglich ein Medium für alles andere. Dafür kehren die Lebenswelten zurück in den Mittelpunkt des Interesses." Weiter

Die Wiki-Revolution - Buchbesprechung
"Als die Piraten im Herbst 2011 das Berliner Abgeordnetenhaus enterten, war das nur ein erster Schritt, denn die Partei will mehr. Wätzold Plaum ist Piratenmitglied und bescheibt in seinem Buch die Vision einer neuen Form von Demokratie - auf der Basis digitaler Mitbestimmung." Weiter

Die Wiki-Revolution - Interview mit Autor Wätzold Plaum - SR2 - 05.03.2012
Ob der Erfolg der Piratenpartei, die wieder entflammte Anti-Atombewegung oder der Protest gegen "Stuttgart 21" - mehr und mehr Menschen bekunden Ihren Unmut über die Politik der etablierten Parteien. Über allem schweben die Schatten der größten Schuldenkrise seit Jahrzehnten. Heute ermöglicht das Internet neue Formen der Demokratie, WikiLeaks und Wikipedia versinnbildlichen dieses Prinzip." weiter



19.03.12    Tag: Radio


Stefan Niggemeier - Radio Eins Interview - 11.03.2012
radioeins.de: "Er ist ein Fernsehprofessor, kennt und weiß alles - oder vieles - aber was weiß man schon über ihn? Bald mehr. Stefan Niggemeier, diesen Sonntag zu Gast an der Hörbar Rust auf radioeins." Weiter

Cosima Dannoritzer - Interview SWR1
Kaufen für die Müllhalde (Video)
SWR1. "Cosima Dannoritzer, die mit ihrer Dokumentation Kaufen für die Müllhalde auf die geplante Obsoleszenz aufmerksam macht." Weiter

Manfred Novak - DRS - 27.2.2012
drs.ch: "Sechs Jahre lang hat Manfred Nowak als UNO-Sonderberichterstatter über Folter Gefängnisse in aller Welt besucht. Der Wiener Professor für Internationales Recht und Menschenrechte hat mit Opfern und Tätern gesprochen, hat Schreckliches gesehen und gehört." weiter

David Rabanus - 03.03.2012 - WDR
wdr: "Heute ist er mitverantwortlich für das größte Radioteleskop der Welt. Sein Arbeitsplatz befindet sich auf drei- bis fünftausend Metern Höhe am Rande der chilenischen Atacama-Wüste - dem trockensten Ort der Erde." Weiter

Jos Gal: Der erste deutsche Weltraumtourist - Interview
"Für 70.000 Euro kann man mit der niederländischen Firma Space Expedition Curaçao, kurz SXC, für eine Stunde ins Weltall fliegen. Der Heidelberger Zahnarzt Jos Gal will als erster deutscher Weltraumtourist 2014 in den Weltraum abheben." Weiter

Bernd Maelicke - SWR1 - Leben im Knast
SWR1: "Was heißt es, über Jahre hinter Gittern zu leben und wie ist es um den Strafvollzug in Deutschland bestellt? Darüber sprechen wir unter anderem mit dem Soziologen und Experten für Strafvollzug Bernd Maelicke." Weiter

Mark Benecke - Biologie und Kriminalistik
radioeins.de: "Globalisierung gibt es auch in der Natur: Hier sind es exotische Pflanzen und Tiere, wie die Heraklesstaude, die Beifußblättrige Ambrosie, der asiatische Marienkäfer oder der Waschbär, die eingeschleppt werden und einheimische Arten vertreiben oder die menschliche Gesundheit gefährden. Diese invasiven Arten verhalten sich fast genauso wie menschliche Schwerverbrecher."

Prof Heinrich Zankl - SR - 26.02.2012
"Ob zu Recht oder Unrecht - zu allen Zeiten gerieten Wissenschaftler mit dem Gesetz in Konflikt und mussten sich für ihre Forschung vor Gericht verantworten. Die Auswahl der Forscher reicht dabei vom Renaissance-Genie über den Nobelpreisträger bis hin zu offenkundigen Scharlatanen, wobei auch die Plagiatsvorwürfe gegen deutsche Politiker nicht unerwähnt bleiben." Weiter

Brandt Brauer Frick in KlickKlack - BR (Video)
"Das Berliner Trio macht mit klassischen Instrumenten handgemachten Techno. Dabei erforschen Paul Frick, Jan Brauer und Daniel Brandt auch die perkussiven Seiten ihrer Instrumente. Die so erzeugten Klänge fügen sich zu einer Rhythmus-Landschaft zusammen, so präzise als seien sie am Rechner produziert."



14.03.12    Tag: Radio


Woher kommt der Erfolg der Bild-Zeitung?
SWR2, 23.02.2012. "Die "Bild" macht Stars und kann sie vernichten. Aber ist das noch Journalismus? Ist das wirklich eine Zeitung?" Weiter

BILD und der Fall Wulff - Wie viel Macht haben Medien? - WDR
Nikolaus Blome, stellv. Chefredakteur BILD-Zeitung Berlin
Albrecht von Lucke, Redakteur der „Blätter für deutsche und internationale Politik“
Prof. Dr. Carsten Reinemann, Medienwissenschaftler Universität München

Plagiats-Affäre hat Wissenschaft verändert
BR: "Der Fall Guttenberg hat die Welt der Wissenschaft erschüttert. Jede Menge Debatten, Symposien und Qualitätsoffensiven folgten. Doch Wissenschaft ohne Plagiate bleibt eine Utopie." Weiter

Dschungelcamp - Was macht diese Sendung erfolgreich?
WDR, 26.01.12 mit Bernd Gäbler, Lehrstuhl für Medienwissenschaften



02.03.12    Tag: Radio


Alexander Kluge, "Eigensinniger" Zum 80. Geburtstag
hr2 14.02.2012: "Er studierte ab 1950 unter anderem in Frankfurt/M. und gehörte schnell zu den Mitarbeitern Theodor W. Adornos und entwickelte sich zu einem seiner bekanntesten Schüler. In den folgenden Jahrzehnten profilierte er sich als einer der einflussreichsten Intellektuellen der Republik."

Buchkritik: Alexander Kluge Personen und Reden/Neu
SWR2 Die Buchkritik von Martin Krumbholz. Sendung vom 14.02.2012

Facebook - Milliardengeschäft Freundschaft (Video)
Wie funktioniert das Milliardengeschäft mit der Freundschaft? Wie verdient Facebook sein Geld? Was geschieht im Hintergrund mit den Nutzerdaten? Weiter

Dradio: ACTA und der Kampf um das Urheberrecht

  • Jeanette Hofmann, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung WZB,
  • Matthias Leonardy, Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. GVU, Berlin
  • Andreas Neugebauer, Piratenpartei, Landesverband Niedersachsen
  • Angelika Niebler, MdEP, Fraktion der Europäischen Volkspartei EVP

Wer kontrolliert Facebook?
SWR2, 15.02.2012

  • Carsten Knop, FAZ, Wirtschaftsredaktion
  • Constanze Kurz, Informatikerin, Sprecherin des Chaos Computer Club
  • Dr. Heinrich Wefing, Die Zeit,
    weiter

Ein Jahr Guttenplag
16.02.2012 Dradio: "Über das Verhältnis von Journalisten und Enthüllungs-Plattformen." Weiter

Wie findet man Planeten um andere Sterne?
"Für astronomische Laien erklärt Prof. Dr. Andreas Quirrenbach von der Landessternwarte Königstuhl die Grundlagen der Suche nach Exoplaneten und berichtet über eine eigene Entdeckung."

Die Geburt der Sonne
"Wie werden riesige, kalte Gaswolken zu dichten, heißen Sternen? Priv.-Doz. Dr. Henrik Beuther vom Heidelberger Max-Planck-Instititut für Astronomie erklärt die spektakulären Prozesse, die sich dabei über Millionen Jahre abspielen, und zeigt, was wir davon im All beobachten können."

Sind die Fixsterne eigentlich fix?
"Unsere Sternbilder sahen in der Steinzeit ganz anders aus. Die Sterne bewegen sich - doch wie schnell? Dr. Martin Altmann vom Heidelberger Astronomischen Rechen-Institut erklärt, wie Astronomen die Geschwindigkeiten der Sterne vermessen und was sie so über die Milchstraße und das Weltall lernen."

Was ist Leben?
inforadio.de: "Auf diese Frage gibt es nicht die eine, allumfassende Antwort. Warum aus den anorganischen chemischen Elementen der Ursuppe vor 4,5 Milliarden Jahren schließlich organische chemische Verbindungen und letztlich die belebte Welt so wurde wie sie ist – das entzieht sich der Kenntnis der Wissenschaft. Thomas Prinzler spricht mit Prof. em. Ferdinand Hucho über Bausteine zum Leben."

Die Zeit – warum wir sie nicht festhalten können
SWR2 13.02.2012: "Physiker sagen, die Zeit verläuft in eine Richtung und sie lässt sich krümmen. Daraus schließen Experten - eine Zeitmaschine sollte möglich sein. Wir reden mit: Prof. Joachim Wambsganß, Astrophysiker, über den Zusammenhang von Raum und Zeit Prof. Hartmut Rosa, Zeitforscher an der Uni Jena, über unseren Umgang mit der Zeit Uwe Aloé - der beweisen will, dass es eine Zeitmaschine gibt." Weiter

Der H&M-Check
10.02.2012. "Der H&M-Check überprüft die Arbeitsbedingungen in Produktionsländern, lässt Textilien auf Schadstoffe und Haltbarkeit untersuchen – und verzichtet in einem Modetest auf die Etiketten: Wie schick sind Jeans und Shirts von H&M noch, wenn sie als No-Name-Ware daherkommen?" Anschauen / downloaden

Die Welt der armen Kinder
18.02.2012 SWR2: "Bildung ist in Deutschland zu oft eine Frage des Elternhauses. Das belegen viele aktuelle Studien, allen voran die Pisa-Studie. Kinder aus armen Verhältnissen haben weniger Möglichkeiten, sich zu bilden und die Welt zu entdecken, im wahrsten Sinne des Wortes. Nach neuen Erkenntnissen haben sie einen kleineren Bewegungsradius als Kinder aus wohlhabenden Familien. Armut bedeutet für sie nicht nur Mangel an Geld und Zuneigung. Sie wachsen im Vergleich zu den Bessergestellten in einer kleinen Welt auf – und das hat Folgen."

Christoph Antweiler, "Kulturverbinder"
hr2 Doppelkopf: "Der Ethnologe sucht das Verbindende inmitten der verschiedenen Kulturen. Bei allen Verschiedenheiten finden sich unter der Oberfläche immer auch Gemeinsamkeiten und bei genauerem Hinsehen sind die vermeintlich "ganz anderen" Kulturen oft verblüffend gleich."

Begegnungen mit Totengeistern
16.02.2012. "Monate nach dem Tod des Vaters duftet es plötzlich nach seinem Tabak. Die Schritte der verstorbenen Hauseigentümerin knarren im Obergeschoss. Die Pflanzen sind gepflegt wie von Geisterhand. Doch was steckt hinter solchen unheimlichen oder auch beglückenden Erlebnissen? Die Volkskunde beweist, dass übersinnliche Wahrnehmungen wohl seit Urzeiten zu unserer Kultur gehören. Die Hirnforschung vermutet dahinter einen erhöhten Dopamin-Spiegel. Für manche Pfarrer und Kapuziner passen die Erscheinungen in ein religiöses Weltbild. Und schliesslich hat ein Traum-Psychologe eine spirituelle Erklärung dafür." weiter

Gaddafi - Aufstieg und Fall eines Despoten
17.02.2012 SWR2:"Wer außer ihm hat so viele Terrorgruppen gesponsert, Attentate organisiert, westliche Staatschefs als räudige Hunde beschimpft – und wurde dennoch immer wieder gebeten, in Paris, Rom und New York sein Beduinenzelt aufzuschlagen? Am 20. Oktober 2011 war die Geschichte zu Ende." Weiter

Ein Jahr Libyen-Aufstand
17.02.2012 DRS: "Libyen ein Jahr nach dem Aufstand gegen Machthaber Muammar Ghadhafi. Wo steht das Land heute? Gibt es etwas zu feiern? Wie geht es den Menschen? Mit Sonja Zekri, die Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung und des Tagesanzeigers. " weiter

Feldforschungen in Springfield
17.02.2012 Dradio: "Soziologen, Philosophen und Naturwissenschaftler beschäftigen sich mit den Simpsons: Springfield entpuppt sich als Erkenntnis produzierender Mikrokosmos." Weiter

Bazon Brock
WDR5. "Alle haben sie dem Wuppertaler Ästhetik-Professor gelauscht, die Heroen unseres Kunst- und Theoriebetriebs von Dietrich Dietrichsen bis Neo Rauch. Lange vor Harald Schmidt hat Jürgen Johannes Hermann Brock, 1936 in Stolp, Pommern geboren, die entscheidenden Momente der Weltgeschichte mit Playmobil-Männchen nachgespielt. Weiter

Jane Goodall und die Schimpansen
hr: "Gorillas, Schimpansen, Bonobos und Orang Utans. Ihre Tage scheinen gezählt in Zeiten des ungebrochenen Artensterbens. Doch warum sind gerade Schimpansen, Gorillas oder Bonobos so wichtig für uns Menschen?"

Gert König-Langlo, Meteorologe und Antarktis-Pionier
SWR1 16.02.2012: "Gert König-Langlo etwa, der Chef-Meteorologe des Alfred-Wegener-Instituts, kennt die Lebensbedingungen in der Antarktis und ist so was wie ein Pionier der deutschen Antarktis-Forschung. Ein gutes Jahr hat er einmal dort überwintert. Alle ein bis zwei Jahre fährt er dorthin, um aktuelle Überwinterungs-Teams zu trainieren und zu coachen." Weiter

Antje Boetius, Meeresbiologin und Tiefsee-Forscherin
von SWR1 14.02.2012: "Wie viel Leben gibt es im Meer? Welche Fische und Tiere sind besonders bedroht? Und vor allem: Was passiert in der totalen Finsternis des Meeres? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Antje Boetius." Weiter



19.02.12    Tag: Radio


 
You are not logged in

Search


Latest postings:

Eine Lange Nacht über Voodoo:...
deutschlandfunk.de: "In Hollywood-Filmen steht Voodoo für Mord und Grauen, aber...
by swen
Visionär Buckminster Fuller: Nachrichten vom...
deutschlandfunk.de: "Richard Buckminster Fuller (1895 - 1983) war Architekt und...
by swen


My second Blog:

Deutschsprachige
Science Fiction


My pictures at flickr.com:





Link collections:
» Resources for this weblog
» Filesharing
» Music databases
» Music mags, English
» Music mags, German
» Anime Weblogs
» Comic weblogs
» Food Weblogs
» Free Dub & Reggae MP3s
» Manga und Anime
» Swen @ Phlow.net
» MP3 Weblogs
» Netaudio
» Online comics
» Filesharing
» Radio / Podcasts
» Shareware Games
» Weblogs about Google
» Podcasts
» Photographers
» Artists
MP3 Weblogs:
disquiet.com
Music for Robots
anablog
perfumed garden
hype.non-standard.net
DJ Martian
An idiot's guide to dreaming
The suburbs are killing us
fatplanet
Sixeyes
Tofuhaus
scissorkick
More +

20 jazz funk greats
insect and individual
IDM Xchange
wordthecat.com
different waters
freshlymixed.com
newmixes.com
largeheartedboy.com
Tuning
Comfortmusic
bomarr blog
Sound Art:
myke.me
Sound of Space

Lowlightmixes
SciFi/Horror:
gavinrothery.com
SF Gospel
scifiwire
scifi-scanner
escapepod.org
schriftsonar.de
syfy.com
theteemingbrain
ski ffy
Gospel of the Living Dead
English language:
butdoesitfloat
imomus
neural
thingsmagazine.net
boigboing.net
videos.antville.org
shift blog
lessig.org/blog
jahsonic.com
The Cartoonist
blog.wfmu.org
Social Desing Notes
We Make Money Not Art
kidkameleon.com
ziboy
city of sound
analog arts ensemble
vvork
Tokyo Times
lifehacker.com
cool tools
wonderland
kozyndan
music futurist
the long tail
englishrussia.com
popurls.com
rhizome.org
juiceanalytics
Woolgathering
paleo future
hardformat.org
infosthetics.com
singularityblog

German language:
molochronik
nerdcore
kraftfuttermischwerk
radiohoerer
Musikwirtschaftsforschung
sakana.antville.org
The Crime in your Coffee
bildblog.de
phlow.net
hinterding
argh.de
fischlog
schockwellenreiter
Mercedes Bunz
hydr.antville.org
eleph.antville.org
riesenmaschine.de
kunstbetrieb.org
Tonträger
zenith online
norient
flying sparks
netzpolitik.org
notcot.org
SchilderBilder
Affenheimtheater
Movies
angelaufen.de
senses of cinema
midnighteye
24fpsmagazine.com
filmjourney
imagesjournal.com
24framespersecond.com
film-philosophy.com
kinoeye.org
brightlightsfilm.com
themovieblog.com
twitchfilm.net
www.jump-cut.de
filmtagebuch.de
artechock.de
stefan-hoeltgen.de
Unrat Deluxe
Das Dokument des Grauens
die-ritze.com
dvdtalk.com
wicked-vision.com
Sauft Benzin
Videothek
Mitternachtskino.de
Esotika
Photos & design:
drawn.ca
clubyaourt.org
destinvarrier
Rost
toycamera.com
tofz.org/
Conscientious
Sugar'n Spicy
pretty serendipities
satans laundromat
japanesestreets.com/
cipango
cartoonbrew
Schaukasten
Martin Klasch
Live Journal Photos
simplephotography.de
Dan Krall
Jim Woodring
vinylpulse.com
Hannes
Will Murai

Asian Movies
Japanese Monster Weblog
kungfucinema.com
firecracker
lovehkfilm.com

Found Photos weblogs:
illtakeyourphoto
SNAPATORIUM
foundmemories
bighappyfunhouse
The Boat Lullabies

Tech and gadgets
phonemag.com
biodieselblog.com
engadget.com
popgadget
nfttu
cybernetnews

I guess it's art:
stuff on my cat
pongomania
clubyaourt
trashlog
obscureactions
stitchymcyarnpants.com

Urban Art:
wooster collective
streetart
stencilrevolution.com
bloodwars
Streetpixel
graffiti research lab

Weird stuff
groovy age of horror
dark but shining
bubblegumfink
Bibi
Octopus


Online since 4812 days

- made with antville
- powered by helma
- Use Firefox