Swen's Weblog
WIRE issues | Topics | RSS Feed | Me

The WIRE magazine and more





Im Radio sind in letzter Zeit einige interessante Sendereiehen vollständig ausgestrahlt worden:

» SWR2 extra zum ersten Weltkrieg:
» Jeder Krieg ist anders
» Kämpfer für den arabischen Frieden

Die Links zu den MP3 files habe in den Kommetaren gepostet. Wen es interessiert also bitte hier klicken.


( 1 ) 22.07.14    Tag: Radio


Ralf König (mp3)
WDR: "Knollennasige Typen, in Lack und Leder gekleidet. Geschichten über fleischfressende Präservative und lustige Schwulen-WGs. Solch frivole Comics für Erwachsene waren neu in den 1980er Jahren - und erschaffen hat sie der Zeichner und Karikaturist Ralf König."

Christoph Kuch, der Weltmeister der Mentalmagier (mp3)
BR: "PIN-Codes knacken ist für den Gedankenleser eine Kleinigkeit. 2012 hat Kuch die Zauber-WM gewonnen. Auf der Blauen Couch bei Gabi Fischer verriet er ein Paar seiner Geheimnisse."

Der Mafia-Jäger Roberto Saviano (mp3)
BR: "Der Journalist Roberto Saviano, hat mit seinem Buch "Gomorrha" ein weltberühmtes Buch über die Mafia geschrieben, das nun auch zur TV-Serie gemacht wurde. Jahrelang hat Saviano in Mafiakreisen recherchiert. Wir haben ihn unter Polizeischutz getroffen."

Kat Menschik, Künstlerin - Wie zeichnet es sich für Haruki Murakami? (mp3)
dradio: "Kat Menschik illustrierte mehrere Bücher des weltweit gefeierten Schriftstellers Haruki Murakami, zuletzt die Erzählung "Schlaf". Die Zeichenkunst von Kat Menschik prägt aber auch das grafische Bild des Feuilletons der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung."

Axel Petermann, Profiler (mp3)
dradio: ""Meine Aufgabe ist es zu verstehen, wie und warum ein Mensch eine Tat begangen hat." Das sagt der frisch pensionierte Profiler und Kriminalkommissar Axel Petermann."

Klaus Püschel (mp3)
Radio Bremen: "Der Direktor des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätskrankenhaus in Hamburg ist zwar häufig mit kurzen Statements zu spektakulären Fällen in den Medien, aber über sein spannendes Arbeitsgebiet ist fast immer nur der vermeindlich gruselige Anteil das Thema. Mit Deutschlands vielleicht bekanntesten Rechtsmediziner hat Ulrich Saurma ausführlicher gesprochen und war beeindruckt, was der 62-Jährige zu sagen hat, das dennoch kaum in die öffentliche Diskussion gelangt."

Linda Staude (mp3)
Radio Bremen: "Ab Juli ist Linda Staude neue Ostafrika-Korrespondentin für den ARD-Hörfunk. Erfahrungen in der Berichterstattung aus dem Ausland hat sie in den USA als Washington-Korrespondentin gesammelt. 15 Länder gehören zu ihrem Berichtsgebiet. Korruption ist allgegenwärtig, Terrorismus auch, Millionen von Menschen sind in dieser Region auf der Flucht, sei es vor Armut und Hunger oder kriegerischen Auseinandersetzungen."

Fred Kurt, Schweizer Biologe (mp3)
SWR1: "Wie ticken Elefanten? Haben sie tatsächlich so ein hervorragendes Gedächtnis? Wann können sie dem Menschen gefährlich werden? Fred Kurt ist fasziniert von den riesigen Tieren und hat sich jahrzehntelang mit diesen Fragen beschäftigt. Zuerst als Tierpfleger im Zirkus Knie, dann als Wissenschaftler in Sri Lanka, schließlich als Berater vieler Zoos. Heute gilt er weltweit als einer der renommiertesten Kenner vor allem des Asiatischen Elefanten."

WDR 5 Redezeit: mit Holger Steffens - Extremtramper (mp3)
WDR5: "Daumen raus, und die Reise kann losgehen. So einfach kann reisen sein. Dachte sich Journalist Holger Steffens und machte Trampen zu seinem Hobby. Per Schiff, Auto oder S-Bahn - mittlerweile hat er fünf Jahre Erfahrung."

Dem Holocaust entkommen: Arno Motulsky, Pionier der medizinischen Genetik (mp3)
hr2: "Heute ist es eine Selbstverständlichkeit: Gene spielen bei vielen Krankheiten eine Schlüsselrolle, im engen Zusammenspiel mit ganz unterschiedlichen Umwelteinflüssen. Die medizinische Genetik hat die Medizin verändert, und einen ganz entscheidenden Beitrag dazu hat Arno Motulsky geleistet."

Muska Ibrahimi (mp3)
SWR2: "Muska Ibrahimi ist 20 Jahre alt und wurde in Afghanistan geboren. Wenn ihre Eltern nicht mit ihr und ihren beiden Schwestern geflohen wären, dann stünde sie heute nicht kurz vor dem Abitur, sondern hätte kaum Schulbildung, dafür aber vermutlich einen Ehemann und mehrere Kinder. Der Preis für Muskas Zukunft war hoch: Die Eltern ? sie Lehrerin, er Ingenieur ? arbeiten in Deutschland als Putzfrau und in einer Wäscherei. Die Familie hat wenig Geld. Dafür sind die Erwartungen an die Kinder hoch. Empfindet die junge Frau das als Last? Hat sie manchmal die Vision auszubrechen?"


( 0 ) 08.07.14    Tag: Radio


Der klinische Blick bei Gottfried Benn und Ernst Jünger (mp3)
SWR2: "Während des Ersten Weltkriegs erwies sich der kalte Blick des Schriftstellers als wirksamer literarischer Schutzmechanismus: ist doch alles nur Fleisch und Knochen. In seinem Feature seziert Autor Michael Reitz die Sezierer: durch genau geschnittene Zitat-Montagen und einen kritischen Abgleich mit der chirurgischen Realität im OP-Saal." Weiter

Stefan Zweig - Der Dichter der Schachnovelle (mp3)
BR2: "Stefan Zweig schrieb die Schachnovelle 1941 im brasilianischen Exil ein Jahr vor seinem Freitod. Ausgehend von dieser klassischen Novelle beleuchtet die Sendung wichtige Lebensstationen des Autors."

Interview: Marc Friedrich und Matthias Weik (mp3)
SWR: "In ihrem neuen Buch Der Crash ist die Lösung propagieren sie, dass der große Zusammenbruch des Weltfinanzsystems erst noch kommt und unvermeidlich ist."

» Besprechung: Lukas Hammerstein - Die Guten und das Böse (mp3)
» Pedro Ferreira: Die perfekte Theorie (mp3)
» Alexander Kluy: Der Eiffelturm. Geschichte und Geschichten (mp3)


( 0 ) 04.07.14    Tag: Radio


"Dramas that explore contemporary takes on future dystopias. You will be disturbed, as you see the present reflected in the glass of an uneasy future."

Including stories from Philip K Dick, Ray Bradbury, JG Ballard, Lauren Beukes. More info at www.bbc.co.uk


( 0 ) 13.06.14    Tag: Radio


Pokultur

Remixe als Ausdruck künstlerischer Freiheit
dradio: "Jeder kennt das, wenn Musikpassagen oder Filmausschnitte in einem anderen Zusammenhang wiederauftauchen. Die Urheber sind dann selten begeistert, die Kreativen hingegen sprechen von künstlerischer Freiheit."

Fandom- der Kult um die Serien
dradio.de: "Für einige Menschen sind Fernsehserien mehr als nur abendliche Unterhaltung. Sie tauschen sich darüber aus, diskutieren Handlungen, hinterfragen und schreiben die Geschichten weiter. Sie sind im Fandom. Im Netz haben sie ihre ganz eigene Subkultur." Weiter

Was ist der Zündfunk? - 40 Jahre Pop und Politik
BR2: "Eine Geburtstagssendung von Markus Köbnik, Florian Schairer und Roderich Fabian."

Space:

Alexander Gerster - Astronaut
SWR1: "Am 28. Mai, soll der deutsche Astronaut Alexander Gerster aus dem baden-württembergischen Künzelsau zusammen mit einem amerikanischen und einem russischen Kollegen zur Weltraumstation ISS starten. Sechs Monate soll die Mission dauern, die übrigens auch, wie schon der erste Sputnik, vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur starten wird. Über seine jahrelangen Vorbereitungen, sowohl wissenschaftlich, körperlich und mental, aber auch, was es für ihn bedeutet, dass er mit diesem Weltraumflug seinen Kindheitstraum verwirklichen kann, erzählt er in SWR1 Der Abend." Weiter

Faszinierendes aus dem All - Gespräch mit Dr. Andreas Müller
BR2: "Wie Forscher den Urknall untersuchen, was eigentlich ein Wurmloch ist und warum es unser Universum theoretisch gar nicht geben dürfte - der Astrophysiker Dr. Andreas Müller im Gespräch mit Leslie Rowe."

Schwarze Löcher Vielfraße inmitten der Galaxien
BR2: "Sie gelten als die Monster des Universums - schwarze Löcher - Objekte, die bis zu Milliarden mal schwerer werden können als unsere Sonne. Sie ziehen alles um sich herum an und saugen es in sich hinein. "



( 0 ) 24.05.14    Tag: Radio


Sehnsucht nach den Superhelden (mp3)
SWR2: "Andreas Platthaus über Comic-Helden als Spiegel ihrer Zeit und warum wir heute so dringlich auf sie warten" Weiter

Wofür stehen die amerikanischen Superhelden? (mp3)
SWR2: "Sie kommen aus der Mittelschicht und sind meistens Single. Ihr Leben ist unauffällig, bis sie sich verwandeln: in Spiderman, Superman oder Batman. Dann retten sie Menschen aus der Not, schützen sie vor Verbrechen und kämpfen gegen Tyrannen Was ist die eigentliche Mission dieser amerikanischen Superhelden und warum sind sie im Kino und als Comic weltweit erfolgreich?" Weiter

Popkultur - Die Wiederholung in den Künsten (mp3)
dradio.de: "Falls Gott nicht die Wiederholung gewollt hätte, so wäre die Welt niemals entstanden", schrieb der Philosoph Sören Kierkegaard. Heute sagt der DJ, Musiker und Schriftsteller Thomas Meinecke: "Wiederholung ist das zentrale Phänomen der Popkultur." Weiter

The History Of Rock'n'Roll : The Krautrock Years (mp3)
br.de: "Die "History of Rock'n'Roll" im Zündfunk geht weiter. In den Teilen 1 bis 4 haben wir rare und einzigartige Interviews mit Johnny Cash, Al Green, Snoop Dog uvm. aus unseren 40 Jahren Radiogeschichte ausgegraben. In Teil 5 beschäftigen wir uns jetzt mit den Krautrock-Helden." Weiter

Hi-Fi aus dem Schwarzwald
SWR2: "Lange war der Schwarzwald über Deutschland hinaus für seine Phonogeräteindustrie bekannt. Im 20. Jahrhundert versorgten Firmen aus der Region die Deutschen und ihre Nachbarländer mit Grammophonen, Plattenspielern und Radios." Weiter

Die Grenzen der Witzischkeit - Auf der Suche nach dem deutschen Humor (mp3)
hr: "Was halten Sie vom deutschen Humor?" wurde Peter Ustinov einmal gefragt und antwortete mit der Gegenfrage "Wovon?" Weiter

Corsogespräch - Die Weltauffassung von Nietzsche mit Musik (mp3)
dradio.de: "God is a DJ - das ist ein Song der TripHop-Band Faithless, und auch Pink sang schon vom göttlichen Plattenaufleger. Den griffigen Slogan macht sich nun der in Wiesbaden lebende Philosoph Wolfgang Buschlinger für sein neues Projekt zu eigen." Weiter


( 1 ) 20.05.14    Tag: Radio


Deutschlandradio sendete im April drei weitere Beiträge zum ersten Weltkrieg: Die Ursprünge des Ersten Weltkriegs Das Vermächtnis des Ersten Weltkriegs und das 20. Jahrhundert & Globale Perspektiven auf die Jahre 1914-1918

Der hessicher Rundfunk wiederholte im März das Oliver Sacks Special vom Juli 2013. Die Sendungen von 2013 kann man noch runterladen.

Im SWR liefen zwei Sendungen zu Shakespeare: Shakespeare zum 450. Geburtstag und Der deutsche Shakespeare

So ziemlich jeder Sender brachte Beiträge zur widerlichen Dresdner Rede vom 2. März der Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff. Deutschladndfunk sendete eine gekürzte Fassung der Rede, in der durch künstliche Befruchtung erzeugte Kinder als Halbwesen bezeichnet werden. Deutschlandfunk interviewte am 6. März Robert Koall, den Chefdramaturg Staatsschauspiels Dresden der einen offenen Brief an die Schriftstellerin. Am 8. Aprilinterviewte hr2 Frau Lewitscharoff. SWR2 sendete am 7 März eine Adelt Sibylle Lewitscharoff den Rechtsextremismus? betitelte Diskussion, an der auch Alexander Kissler vom Cicero teilnahm. Laut Hr Kessler hielt Frau Lewitscharoff eine poetische Rede nach allen Regeln der Kunst. Frau Lewitscharoffs Rede Von der Machbarkeit. Die wissenschaftliche Bestimmung über Geburt und Tod kann man hier, hier nachlesen.

Mit Frage ob Heidegger Antisemit war setzte sich SWR2 in der Sendung Heideggers Schwarze Hefte auseinander.

Bereits im Januar lief eine dreiteilige Reihe über den Frankfurter Ausschwitzprozess: 01 02 03


( 0 ) 24.04.14    Tag: Radio


Scobel vom 28.02.2013: Viren - besser als ihr Ruf
"Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen den neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse: Schutz vor gefährlichen Viren, das Heilen mit Viren, die Bedeutung der Viren für die Evolution, den Einfluss der Viren auf die Geschichte und die Frage, ob Viren der Anfang allen Lebens auf der Erde waren." Weiter

Mark Benecke: Fossile Fäkalien als Hilfe für die Wissenschaft
"Es sind schon lange nicht mehr die Königsgräber oder Burg-Ruinen, die die Archäologen in der heutigen Zeit interessiert. Viele Wissenschaftler sind mittlerweile auf der Suche nach einem besonderen Beweismittel: fossile Fäkalien."

Sighard Neckel über Refeudalisierung
Das philosophische Radio: "Eine ärmer werdende Gesellschaft blutet weiter aus, zugunsten einer reicher werdenden Managerklasse, die weder nach dem Leistungsprinzip operiert noch für das Risiko ihres Handelns gerade stehen muss." Weiter

Überflieger Krähen
WDR5: "In Kultur und Mythos haben sie tiefe Spuren hinterlassen, ob als Todes- oder als Glücksbringer. Symbole für Macht und Herrschaft waren sie allerdings nie, eher für Weisheit und Wissen. Unser Wissen über die faszinierenden Singvögel allerdings ist nicht sehr ausgeprägt. Der Berliner Biologe und Philosoph Cord Riechelmann will dem im Gespräch mit Ralph Erdenberger abhelfen." Weiter

Wie lassen sich Politiker und Lobbyisten überwachen?
"Mit dem Portal "Lobbyplag" wollen die Betreiber den politischen Einfluss von professionellen Interessenvertretern öffentlich machen. Was bewirken die Aufpasser im Internet? Wo sind die Grenzen der digitalen Kontrollen? Wächst damit eine Konkurrenz zum klassischen Journalismus? Weiter


( 0 ) 10.03.13    Tag: Radio


Diese Reihe des Deutschlandradio Kultur hatte ich bisher leider nicht auf dem Schirm. Hier einige Highlights:

Was wäre der Mensch ohne das Tier?
"Die Human-Animal-Studies, zu Deutsch die Mensch-Tier-Forschung, untersucht inwiefern Tiere und die Mensch-Tier-Beziehungen die menschliche Gesellschaft beeinflussen und sie mit gestalten. Und stellen so die bislang gültige Hierarchie zwischen Mensch und Tier in Frage. Was wäre der Mensch ohne das Tier?" Weiter

Das Anthropozän
Dradio: "Dass der Mensch die Erde massiv verändert hat, ist unbestritten: Ackerbau, Straßen, Häuser, Städte. Kaum ein Quadratmeter, der unbeeinflusst ist. Vom Weltall aus betrachtet leuchtet der Planet nachts wie ein Christbaum. Grund genug ein neues Erdzeitalter auszurufen, meint jedenfalls der Nobelpreisträger Paul Crutzen." Weiter

Nanomaschinen - Bauteile für die Reise in den Körper
Dradio. "Roboter, die durch unsere Blutbahnen tauchen und Reparaturen in unserem Körper vornehmen können. Maschinen, die sich selbst zusammenbauen, ohne dass ein Ingenieur eingreift: Noch sind die Wissenschaftler weit davon entfernt, derartige Nanomaschinen konstruieren zu können." Weiter

Die Suche nach der Weltformel
Dradio: "Wie Physiker mit Elementarteilchen das Universum erklären wollen." Weiter

Medikamente für mehr Moral?
Dradio: "Weltweit forschen Wissenschaftler an Medikamenten, die moralisches Verhalten beeinflussen können. Bestimmte Hormone, die beim Abbau von Aggressionen helfen können, gibt es bereits als Nasenspray." Weiter

Neues aus der Fusionsforschung
Dradio: "Fusions ist die Verschmelzung von Atomkernen und bezeichnet einen Prozess, mit dem Sonne und Sterne Energie erzeugen. Eine unendliche Energie, mit der die Stromversorgung der Welt nicht nur für die nächsten Jahrzehnte, sondern für die nächsten Jahrhunderte gesichert werden könnte. So die Optimisten." Weiter


( 0 ) 16.02.13    Tag: Radio


Filter-Welten: Vom Sieben der Wirklichkeit
Dradio: "Filter und Siebe stecken überall: kleine Helfer, die Schmutziges sauber und Durchmischtes rein machen. So sollen bei Zigaretten Filter Schadstoffe fernhalten und einen ungefährlichen Konsum ermöglichen. Viele Raucher glauben das bis heute, ein Beweis des guten Leumunds, den der Filter hat. Gerade die digitale Entwicklung verlangt zunehmend nach Sperren, die uns vor der Informationsflut schützen. E-Mail-Konten ohne Spamfilter sind ein Albtraum! Surfen ohne vorstrukturierende Suchmaschinen-Algorithmen? Undenkbar." Weiter

Wie kulturelle Massenphänomene im Netz funktionieren
BR2: "Oftmals ist ein Internetmem schon wieder vorbei, bevor man überhaupt weiß, wie es angefangen hat. Ein äußerst populäres Beispiel liefert ein italienischer Fußball-Nationalspieler diesen Sommer." Weiter

Die Gedankenübersetzungsmaschine
dradio: "Wer Dinge mit bloßer Gedankenkraft in Bewegung setzen will, muss kein Jedi-Ritter sein oder über telekinetische Kräfte verfügen. Dazu sind lediglich ein paar EEG-Elektroden, ein Verstärker und ein handelsüblicher Computer nötig. Mit der richtigen Software entsteht daraus ein sogenanntes "Brain-Computer-Interface", kurz BCI." Weiter


( 0 ) 19.10.12    Tag: Radio


The evil of the Daleks
Radio ABC: "They are among the most loved, or most feared, villains in science fiction. But what is it that makes Dalek such great baddies? What constitutes evil and why do the Daleks represent a very specific idea about rationality and morality? This week, we talk to a philosopher about what the Daleks have to tell us—in their mechanical, screechy voices—about who we are." Read on

The Singularity and schools: An interview with Vernor Vinge
"Vernor Vinge is a five-time Hugo Award-winning science fiction author. Most importantly, his 1993 essay “The Coming Technological Singularity,” argues that accelerating technological change will bring about the end of the human era as we know it, and that the world will become so complex and foreign to human observers, it will be impossible to predict what will happen next." Read on

Robert J. Sawyer - Interview - June 21, 2012
bookotron.com: "...about his ability to craft novels that take a single Big Idea and spin it a million different directions." Read on

Ursula K. Le Guin - Interview WIRED Magazine - 25.07.2012
wired.com: "Recent years have seen the 82-year-old writer engaged in numerous clashes with the powers that be, from Google and Hollywood to the literary establishment and an increasingly corporate publishing industry, which, despite her celebrated career, wants to make fundamental changes to the books she writes." Read on

Dr. Travis Langley - Batman and Psychology: A Dark and Stormy Knight (M4a File)
theofantastique.com: "Dr. Langley is both a social psychologist, and a comic fan who labels himself a "superheroologist." In this podcast he shares his thoughts on the Colorado shooting and alleged connections to Batman, and additional thoughts on superheroes in American culture." Read on

Cory Doctorow on Copyright
Radio ABC 16.07.2012: "A funny thing happened on the way to the 21st century, copyright policy ceased to exist. Because every copyright policy that we make has a seismic effect on the Internet, and you can’t regulate copying without regulating the Internet." Read on

Quantum computing – a step closer
Radio ABC: "Quantum computing is the holy grail of computing. It is a technology that relies upon the physical properties of individual atoms. When developed, computers will be capable of very much more, performing more operations faster. They will need different software and processors." Read on

Memes
WPR: "What do the opening notes of Beethoven's "Symphony Number Five" and a rabbit named Oolong balancing a pancake on his head have in common? They're both examples of memes – units of culture that are imitated and, as a result, copied from one brain to another. Are memes the driving force behind cultural evolution?" Read on


( 0 ) 29.07.12    Tag: Radio


DRS2: "Die Serie «Denkstoffe» widmet sich den Klassikern der philosophischen und kulturwissenschaftlichen Theorie seit dem 2. Weltkrieg bis heute. Im Zentrum steht die kritische Neulektüre von Schlüsselwerken, und im Auftakt zur Serie die Frage: Warum werden Theorien plötzlich modisch - oder verschwinden in der Versenkung?" Weiter

Aufstieg und Fall grosser Theorien
Niklas Luhmann: Die Gesellschaft der Gesellschaft»
Traurige Tropen von Claude Lévi-Strauss
Grammatologie von Jacques Derrida
Strukturwandel der Öffentlichkeit von Jürgen Habermas
Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft von Hannah Arendt
Das Unbehagen der Geschlechter von Judith Butler
Das Sein und das Nichts von Jean-Paul Sartre
Das Ende der Geschichte von Francis Fukuyama
Sexualität und Wahrheit: Der Wille zum Wissen von Michel Foucault
Dialektik der Aufklärung von Adorno/Horkheimer


( 0 ) 03.07.12    Tag: Radio


In den letzten Tagen kamen wieder einige spannende Sendungen im Radio. Zum Beispiel zur Geschichte des Alkohol, was beim Lesen im Gehirn vorgeht oder eine Sendung des Schweizer Radios DRS über die israelische Organisation "Breaking the Silence". Anhören kann man die Beiträge auf radiofeatures.antville.org, meinem zweiten Blog.

( 0 ) 03.06.12    Tag: Radio


Im Radio kamen wieder einige viel versprechende Interviews. Da meinem iPod leider immer noch keine spontane Selbst-Reparierung widerfahren ist, kam ich ich noch nicht dazu auch nur eines davon anzuhören. Die Interviews habe ich wieder auf radiofeatures.antville.org gepostet.

Unter anderem werden Rudolf Mentges, Vodou-Priester aus Bremen, Mark Benecke, Kriminalbiologe Fabian Sixtus Körner, ein Designer der weltweit auf die Walz ging, interviewt.


( 0 ) 05.05.12    Tag: Radio


Verschwiegene Geschäfte - Die Wege der Waffen
von hr2 Der Tag: "Deutschland ist weltweit drittgrößter Waffenexporteur. Die Geschäfte laufen gut, mit Panzern für Saudi-Arabien und atomwaffenfähigen U-Booten für Israel, aber auch mit Lieferungen innerhalb Europas. Griechenland zum Beispiel nimmt gerne U-Boote, nicht nur Rettungsgelder. Längst wird Politik mit Panzern gemacht. Und hier bei uns verdient selbst der Kleinanleger mit, denn in so mancher Lebensversicherung stecken Anteile aus Rüstungsinvestitionen, natürlich ohne dass es auffällt." Weiter

Warum die Welt auch morgen noch hungern wird
BR Zündfunk: "In der Sahelzone droht Afrikas nächste große Hungerkatastrophe: Hilfsorganisationen mahnen, dass sofort gehandelt werden muss, um die Katastrophe zu verhindern und Millionen vor dem Hunger zu bewahren. Dabei wurde die letzte gigantische Hungersnot, am Horn von Afrika, gerade erst für überwunden erklärt. Woran liegt es, dass immer noch etwa eine Milliarde Menschen an Hunger und chronischer Unterernährung leiden - und das, obwohl Staaten, internationale Hilfsorganisationen und Celebrities gegen den Hunger kämpfen? Weiter


( 0 ) 26.03.12    Tag: Radio


Martin Gessmann über Philosophie im digitalen Zeitalter
Das philosophische Radio: "Einzelpersonen machen über Blogs und soziale Netzwerke Meinung im politischen Diskurs. Solche Meinungen werden immer und überall und weltweit gehört. Mitunter führen sie sogar zu einer Revolution, wie im letzten Jahr in einigen arabischen Staaten. Und so zeitigen digitale Ereignisse plötzlich reale Folgen. Das Mediale schwindet, das Eigentliche rückt wieder stärker in den Fokus: der Mensch. Das Digitale an sich zieht sich aus der Sphäre der Bedeutung zurück, es ist lediglich ein Medium für alles andere. Dafür kehren die Lebenswelten zurück in den Mittelpunkt des Interesses." Weiter

Die Wiki-Revolution - Buchbesprechung
"Als die Piraten im Herbst 2011 das Berliner Abgeordnetenhaus enterten, war das nur ein erster Schritt, denn die Partei will mehr. Wätzold Plaum ist Piratenmitglied und bescheibt in seinem Buch die Vision einer neuen Form von Demokratie - auf der Basis digitaler Mitbestimmung." Weiter

Die Wiki-Revolution - Interview mit Autor Wätzold Plaum - SR2 - 05.03.2012
Ob der Erfolg der Piratenpartei, die wieder entflammte Anti-Atombewegung oder der Protest gegen "Stuttgart 21" - mehr und mehr Menschen bekunden Ihren Unmut über die Politik der etablierten Parteien. Über allem schweben die Schatten der größten Schuldenkrise seit Jahrzehnten. Heute ermöglicht das Internet neue Formen der Demokratie, WikiLeaks und Wikipedia versinnbildlichen dieses Prinzip." weiter


( 0 ) 19.03.12    Tag: Radio


Stefan Niggemeier - Radio Eins Interview - 11.03.2012
radioeins.de: "Er ist ein Fernsehprofessor, kennt und weiß alles - oder vieles - aber was weiß man schon über ihn? Bald mehr. Stefan Niggemeier, diesen Sonntag zu Gast an der Hörbar Rust auf radioeins." Weiter

Cosima Dannoritzer - Interview SWR1
Kaufen für die Müllhalde (Video)
SWR1. "Cosima Dannoritzer, die mit ihrer Dokumentation Kaufen für die Müllhalde auf die geplante Obsoleszenz aufmerksam macht." Weiter

Manfred Novak - DRS - 27.2.2012
drs.ch: "Sechs Jahre lang hat Manfred Nowak als UNO-Sonderberichterstatter über Folter Gefängnisse in aller Welt besucht. Der Wiener Professor für Internationales Recht und Menschenrechte hat mit Opfern und Tätern gesprochen, hat Schreckliches gesehen und gehört." weiter

David Rabanus - 03.03.2012 - WDR
wdr: "Heute ist er mitverantwortlich für das größte Radioteleskop der Welt. Sein Arbeitsplatz befindet sich auf drei- bis fünftausend Metern Höhe am Rande der chilenischen Atacama-Wüste - dem trockensten Ort der Erde." Weiter

Jos Gal: Der erste deutsche Weltraumtourist - Interview
"Für 70.000 Euro kann man mit der niederländischen Firma Space Expedition Curaçao, kurz SXC, für eine Stunde ins Weltall fliegen. Der Heidelberger Zahnarzt Jos Gal will als erster deutscher Weltraumtourist 2014 in den Weltraum abheben." Weiter

Bernd Maelicke - SWR1 - Leben im Knast
SWR1: "Was heißt es, über Jahre hinter Gittern zu leben und wie ist es um den Strafvollzug in Deutschland bestellt? Darüber sprechen wir unter anderem mit dem Soziologen und Experten für Strafvollzug Bernd Maelicke." Weiter

Mark Benecke - Biologie und Kriminalistik
radioeins.de: "Globalisierung gibt es auch in der Natur: Hier sind es exotische Pflanzen und Tiere, wie die Heraklesstaude, die Beifußblättrige Ambrosie, der asiatische Marienkäfer oder der Waschbär, die eingeschleppt werden und einheimische Arten vertreiben oder die menschliche Gesundheit gefährden. Diese invasiven Arten verhalten sich fast genauso wie menschliche Schwerverbrecher."

Prof Heinrich Zankl - SR - 26.02.2012
"Ob zu Recht oder Unrecht - zu allen Zeiten gerieten Wissenschaftler mit dem Gesetz in Konflikt und mussten sich für ihre Forschung vor Gericht verantworten. Die Auswahl der Forscher reicht dabei vom Renaissance-Genie über den Nobelpreisträger bis hin zu offenkundigen Scharlatanen, wobei auch die Plagiatsvorwürfe gegen deutsche Politiker nicht unerwähnt bleiben." Weiter

Brandt Brauer Frick in KlickKlack - BR (Video)
"Das Berliner Trio macht mit klassischen Instrumenten handgemachten Techno. Dabei erforschen Paul Frick, Jan Brauer und Daniel Brandt auch die perkussiven Seiten ihrer Instrumente. Die so erzeugten Klänge fügen sich zu einer Rhythmus-Landschaft zusammen, so präzise als seien sie am Rechner produziert."


( 0 ) 14.03.12    Tag: Radio


Woher kommt der Erfolg der Bild-Zeitung?
SWR2, 23.02.2012. "Die "Bild" macht Stars und kann sie vernichten. Aber ist das noch Journalismus? Ist das wirklich eine Zeitung?" Weiter

BILD und der Fall Wulff - Wie viel Macht haben Medien? - WDR
Nikolaus Blome, stellv. Chefredakteur BILD-Zeitung Berlin
Albrecht von Lucke, Redakteur der „Blätter für deutsche und internationale Politik“
Prof. Dr. Carsten Reinemann, Medienwissenschaftler Universität München

Plagiats-Affäre hat Wissenschaft verändert
BR: "Der Fall Guttenberg hat die Welt der Wissenschaft erschüttert. Jede Menge Debatten, Symposien und Qualitätsoffensiven folgten. Doch Wissenschaft ohne Plagiate bleibt eine Utopie." Weiter

Dschungelcamp - Was macht diese Sendung erfolgreich?
WDR, 26.01.12 mit Bernd Gäbler, Lehrstuhl für Medienwissenschaften


( 0 ) 02.03.12    Tag: Radio


Alexander Kluge, "Eigensinniger" Zum 80. Geburtstag
hr2 14.02.2012: "Er studierte ab 1950 unter anderem in Frankfurt/M. und gehörte schnell zu den Mitarbeitern Theodor W. Adornos und entwickelte sich zu einem seiner bekanntesten Schüler. In den folgenden Jahrzehnten profilierte er sich als einer der einflussreichsten Intellektuellen der Republik."

Buchkritik: Alexander Kluge Personen und Reden/Neu
SWR2 Die Buchkritik von Martin Krumbholz. Sendung vom 14.02.2012

Facebook - Milliardengeschäft Freundschaft (Video)
Wie funktioniert das Milliardengeschäft mit der Freundschaft? Wie verdient Facebook sein Geld? Was geschieht im Hintergrund mit den Nutzerdaten? Weiter

Dradio: ACTA und der Kampf um das Urheberrecht
- Jeanette Hofmann, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung WZB,
- Matthias Leonardy, Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. GVU, Berlin
- Andreas Neugebauer, Piratenpartei, Landesverband Niedersachsen
- Angelika Niebler, MdEP, Fraktion der Europäischen Volkspartei EVP

Wer kontrolliert Facebook?
SWR2, 15.02.2012
- Carsten Knop, FAZ, Wirtschaftsredaktion
- Constanze Kurz, Informatikerin, Sprecherin des Chaos Computer Club
- Dr. Heinrich Wefing, Die Zeit,
weiter

Ein Jahr Guttenplag
16.02.2012 Dradio: "Über das Verhältnis von Journalisten und Enthüllungs-Plattformen." Weiter

Wie findet man Planeten um andere Sterne?
"Für astronomische Laien erklärt Prof. Dr. Andreas Quirrenbach von der Landessternwarte Königstuhl die Grundlagen der Suche nach Exoplaneten und berichtet über eine eigene Entdeckung."

Die Geburt der Sonne
"Wie werden riesige, kalte Gaswolken zu dichten, heißen Sternen? Priv.-Doz. Dr. Henrik Beuther vom Heidelberger Max-Planck-Instititut für Astronomie erklärt die spektakulären Prozesse, die sich dabei über Millionen Jahre abspielen, und zeigt, was wir davon im All beobachten können."

Sind die Fixsterne eigentlich fix?
"Unsere Sternbilder sahen in der Steinzeit ganz anders aus. Die Sterne bewegen sich - doch wie schnell? Dr. Martin Altmann vom Heidelberger Astronomischen Rechen-Institut erklärt, wie Astronomen die Geschwindigkeiten der Sterne vermessen und was sie so über die Milchstraße und das Weltall lernen."

Was ist Leben?
inforadio.de: "Auf diese Frage gibt es nicht die eine, allumfassende Antwort. Warum aus den anorganischen chemischen Elementen der Ursuppe vor 4,5 Milliarden Jahren schließlich organische chemische Verbindungen und letztlich die belebte Welt so wurde wie sie ist – das entzieht sich der Kenntnis der Wissenschaft. Thomas Prinzler spricht mit Prof. em. Ferdinand Hucho über Bausteine zum Leben."

Die Zeit – warum wir sie nicht festhalten können
SWR2 13.02.2012: "Physiker sagen, die Zeit verläuft in eine Richtung und sie lässt sich krümmen. Daraus schließen Experten - eine Zeitmaschine sollte möglich sein. Wir reden mit: Prof. Joachim Wambsganß, Astrophysiker, über den Zusammenhang von Raum und Zeit Prof. Hartmut Rosa, Zeitforscher an der Uni Jena, über unseren Umgang mit der Zeit Uwe Aloé - der beweisen will, dass es eine Zeitmaschine gibt." Weiter

Der H&M-Check
10.02.2012. "Der H&M-Check überprüft die Arbeitsbedingungen in Produktionsländern, lässt Textilien auf Schadstoffe und Haltbarkeit untersuchen – und verzichtet in einem Modetest auf die Etiketten: Wie schick sind Jeans und Shirts von H&M noch, wenn sie als No-Name-Ware daherkommen?" Anschauen / downloaden

Die Welt der armen Kinder
18.02.2012 SWR2: "Bildung ist in Deutschland zu oft eine Frage des Elternhauses. Das belegen viele aktuelle Studien, allen voran die Pisa-Studie. Kinder aus armen Verhältnissen haben weniger Möglichkeiten, sich zu bilden und die Welt zu entdecken, im wahrsten Sinne des Wortes. Nach neuen Erkenntnissen haben sie einen kleineren Bewegungsradius als Kinder aus wohlhabenden Familien. Armut bedeutet für sie nicht nur Mangel an Geld und Zuneigung. Sie wachsen im Vergleich zu den Bessergestellten in einer kleinen Welt auf – und das hat Folgen."

Christoph Antweiler, "Kulturverbinder"
hr2 Doppelkopf: "Der Ethnologe sucht das Verbindende inmitten der verschiedenen Kulturen. Bei allen Verschiedenheiten finden sich unter der Oberfläche immer auch Gemeinsamkeiten und bei genauerem Hinsehen sind die vermeintlich "ganz anderen" Kulturen oft verblüffend gleich."

Begegnungen mit Totengeistern
16.02.2012. "Monate nach dem Tod des Vaters duftet es plötzlich nach seinem Tabak. Die Schritte der verstorbenen Hauseigentümerin knarren im Obergeschoss. Die Pflanzen sind gepflegt wie von Geisterhand. Doch was steckt hinter solchen unheimlichen oder auch beglückenden Erlebnissen? Die Volkskunde beweist, dass übersinnliche Wahrnehmungen wohl seit Urzeiten zu unserer Kultur gehören. Die Hirnforschung vermutet dahinter einen erhöhten Dopamin-Spiegel. Für manche Pfarrer und Kapuziner passen die Erscheinungen in ein religiöses Weltbild. Und schliesslich hat ein Traum-Psychologe eine spirituelle Erklärung dafür." weiter

Gaddafi - Aufstieg und Fall eines Despoten
17.02.2012 SWR2:"Wer außer ihm hat so viele Terrorgruppen gesponsert, Attentate organisiert, westliche Staatschefs als räudige Hunde beschimpft – und wurde dennoch immer wieder gebeten, in Paris, Rom und New York sein Beduinenzelt aufzuschlagen? Am 20. Oktober 2011 war die Geschichte zu Ende." Weiter

Ein Jahr Libyen-Aufstand
17.02.2012 DRS: "Libyen ein Jahr nach dem Aufstand gegen Machthaber Muammar Ghadhafi. Wo steht das Land heute? Gibt es etwas zu feiern? Wie geht es den Menschen? Mit Sonja Zekri, die Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung und des Tagesanzeigers. " weiter

Feldforschungen in Springfield
17.02.2012 Dradio: "Soziologen, Philosophen und Naturwissenschaftler beschäftigen sich mit den Simpsons: Springfield entpuppt sich als Erkenntnis produzierender Mikrokosmos." Weiter

Bazon Brock
WDR5. "Alle haben sie dem Wuppertaler Ästhetik-Professor gelauscht, die Heroen unseres Kunst- und Theoriebetriebs von Dietrich Dietrichsen bis Neo Rauch. Lange vor Harald Schmidt hat Jürgen Johannes Hermann Brock, 1936 in Stolp, Pommern geboren, die entscheidenden Momente der Weltgeschichte mit Playmobil-Männchen nachgespielt. Weiter

Jane Goodall und die Schimpansen
hr: "Gorillas, Schimpansen, Bonobos und Orang Utans. Ihre Tage scheinen gezählt in Zeiten des ungebrochenen Artensterbens. Doch warum sind gerade Schimpansen, Gorillas oder Bonobos so wichtig für uns Menschen?"

Gert König-Langlo, Meteorologe und Antarktis-Pionier
SWR1 16.02.2012: "Gert König-Langlo etwa, der Chef-Meteorologe des Alfred-Wegener-Instituts, kennt die Lebensbedingungen in der Antarktis und ist so was wie ein Pionier der deutschen Antarktis-Forschung. Ein gutes Jahr hat er einmal dort überwintert. Alle ein bis zwei Jahre fährt er dorthin, um aktuelle Überwinterungs-Teams zu trainieren und zu coachen." Weiter

Antje Boetius, Meeresbiologin und Tiefsee-Forscherin
von SWR1 14.02.2012: "Wie viel Leben gibt es im Meer? Welche Fische und Tiere sind besonders bedroht? Und vor allem: Was passiert in der totalen Finsternis des Meeres? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Antje Boetius." Weiter


( 0 ) 19.02.12    Tag: Radio


Dark Ambient Electronica


WNYC: "For this New Sounds, we'll listen to some electronic music from Iceland by the Australian-born composer Ben Frost. Dark acoustically generated guitar and piano textures are expertly combined with electronically processed stabs and eruptions on Frost's record "By the Throat." Plus, there's ambient post-rock music from Mountains, and some of Wendy Carlos' "Sonic Seasonings" from the early 70s, featuring the found sounds of wolves." Read on

New Music for Bass Clarinet


Usually relegated to the grounding end of things instead of a solo instrument, the bass clarinet has a distinct woody sound, but is actually quite versatile. For this New Sounds, we'll hear everything from electroacoustic work to chamber music, from North African to Alaskan music." Read on

More
- Philip Glass at 75
- Electroacoustic Chamber Music
- Pianissimo
- Chamber Folk Pop
- Music from Australia


( 0 ) 12.02.12    Tag: Radio




Die dreizehnte Ausgabe des CTM– Festival for Adventurous Music and Related Arts widmet sich der gegenwärtigen Konjunktur des Geisterhaften, Mysteriösen und Dunklen in experimenteller Musik, Avant-Pop und Kunst – und fragt nach ihren Ursachen und Potentialen.

An den Rändern der Popkultur findet gegenwärtig eine Umkehrung statt: Drag, Witch House, Hypnagogic Pop, Hauntology, analoge Synthesizermusik, Neo-Industrial oder Drone Musik setzen auf eine Energie der Negativität und der Bewusstlosigkeit. Quer durch die Stile spürt man den musikalischen und medialen Heimsuchungen durch vergangene ästhetische Entwürfe samt ihren uneingelösten Utopien und Dystopien nach, beschwört die unheimlichen Anwesenheiten, die aus den materiellen Tiefenstrukturen der Medien aufsteigen und betreibt eine bittere bis euphorische Zurückweisung lebendiger Gegenwart. Verlangsamung, Zerfall, Vernebelung, Verrauschen, Deformation, Verflüssigung, Geheimnis, Nostalgie, Kitsch, Leere, Verlust, Sich-Entziehen, Transzendenzsehnsucht, Banal-Alchemie oder Xeno-Kommunikation sind Stichworte eines Instrumentariums, mit dem der Rastlosigkeit hyperkapitalistischer Produktion und ihrer ununterbrochenen Forderung nach positivem Engagement begegnet wird." Weiter


( 0 ) 28.01.12    Tag: Radio


Stéphane Hessel - WDR5 Interview - 13.07.2011
WDR5: "Widerstand ist kreativ – das sagt Stéphane Hessel, der mit 93 Jahren einen internationalen Bestseller veröffentlicht hat. Sein Buch Empört Euch! ist eine Streitschrift gegen den Finanzkapitalismus und für die Menschenrechte." Weiter

Julian Nida-Rümelin - Grundzüge einer Wirtschaftsethik (1)
Julian Nida-Rümelin - Grundzüge einer Wirtschaftsethik (2)
SWR2. "Im Zuge der europäischen Finanz- und Wirtschaftskrise sind skrupellose Börsianer und Banker in den Focus der Kritik geraten, die nur ein Ziel hatten: sich mit Hilfe fremden Kapitals selbst zu bereichern. Es wurde ebenfalls Kritik geübt an einem Wirtschafts- und Finanzsystem, das anscheinend mit einem Wort treffend zu umschreiben ist: zügellos! Brauchen wir also endlich in diesen Bereichen neue Regeln des verantwortungsvollen Handelns?" Weiter

Gert Scobel - Plädoyer für eine neue Gelassenheit - 06.01.2012 - SWR2
SWR2: "Allein dadurch, dass man älter wird, wird man nicht weiser, die Eigenschaften, die man zur Weisheit benötigt, hat man schon im Alter von 25 oder 30 Jahren. Man sollte sie deshalb schon früh kultivieren. Gert Scobel, Buchautor und Journalist, zeigt, warum weise Menschen glücklicher sind als andere und mit Krisen produktiver umgehen." Weiter

Wilhelm Vossenkuhl - Glauben und Wissen 01
Wilhelm Vossenkuhl - Glauben und Wissen 02
SWR2: "Sind Wissen und Glauben auf irgendeine Weise aufeinander bezogen, bedingen sie sich gegenseitig, macht der Glauben Wissen erst möglich? Oder muss man den Glauben vollständig beseitigen, um zu einem gesicherten Wissen zu kommen, so wie es die moderne säkularisierte Gesellschaft fordert?" Weiter


( 0 ) 22.01.12    Tag: Radio


50 Jahre James Bond - HR2
50 Jahre James Bond - Dradio
hr2: "Zwischen Sean Connery und Daniel Craig: die Filme mit 007 sind die erfolgreichste Kino-Serie aller Zeiten, diesmal stimmt der Superlativ wirklich. Vor 50 Jahren begannen die Dreharbeiten zu "Dr. No" - inzwischen ist der 23. Film in der Mache."

Die Literatur und die ägyptische Revolution
drs.ch: "Schriftsteller haben in Ägypten schon lange vor der Revolution Kritik an Mubarak und seinem Staat geübt. Literaten und Literatinnen waren und sind an den Aufständen aktiv beteiligt. Wie sehen sie die Veränderungen in Ägypten heute? Ein Jahr nach Beginn der Revolution in Ägypten ist die «Atlas»-Reporterin nach Kairo und Alexandria gereist und hat mit Autorinnen, Verlegern und Literaturexperten gesprochen." Weiter

Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftsforscher
SWR1. "Horst W. Opaschowski ist einer der bekanntesten Zukunftsforscher Deutschlands. Sein Wort hat Gewicht - er schuf solche Wortgebilde wie "Junge Alte", "Erlebnisgesellschaft" oder "Generation@". Erfahren Sie, wohin die Reise im Jahr 2012 und in der Zukunft geht." Weiter

Ideologie vor Wissenschaft auch unter Obama?
inforadio.de: "Kürzlich bekam die amerikanische Gesundheitsministerin in Washington Protestbesuch von fünf führenden Wissenschafts- und Medizinverbänden. Sie wollten wissen, warum die Vergabe einer bestimmten "Pille danach" unter 17jährige Mädchen weiterhin gravierend einschränkt ist – entgegen einer Anordnung von Präsident Obama."

Selbsterkenntnis bei Affen und Elstern
HR2: "Nicht nur der Mensch erkennt sich selbst im Spiegelbild, sondern auch die Menschenaffen und die Elstern." Weiter

Klaus Toepfer - Unsere Zukunft
SR2: "Klaus Toepfer im Gespräch mit Ranga Yogeshwa über die Welt nach Fukushima. Ist der Atomausstieg endgültig? Wird er konsequent umgesetzt? Energiesparen, Wohnungsbau, Benzinverbrauch von Autos. Brauchen wir einen Systemwechsel?" Weiter

Alexis Dworsky: "Dinosaurier! Die Kulturgeschichte
dradio.de: "In seinem neuen Buch Dinosaurier! Die Kulturgeschichte erzählt Alexis Dworsky eine Kulturgeschichte der Dinosaurier. Der 1976 in Freising geborenen Autor beschreibt, für was Dinosaurier im Laufe der Jahrhunderte als Projektionsfläche herhalten mussten." Weiter

Buchsprechung Dradio 12.10.2011
Alexis Dworsky- Interview BR2< Artmix/a>
Die kulturelle Evolution des Dinosauriers - Vortrag

Sternstunde Religion - Gibt es das Böse?
sf.tv: "Streit, Mord, Krieg, Hass: Wer wollte es leugnen, das Böse in der Welt? Nur: ist das Böse eine reale teuflische Macht oder ist es tief im Menschen verankert? Darüber streiten die Psychologin Doris Lier, der Theologe Ralph Kunz und SaÏda Keller-Messahli vom Forum für einen fortschrittlichen Islam über die Existenz des Bösen." Weiter
- Download / Stream


( 0 ) 16.01.12    Tag: Radio


America's most lethal soldier
BBC: "The sniper who's believed to be the most lethal soldier in American military history". Some info at www.telegraph.co.uk

The Iranian woman blinded by acid who sought "eye for an eye" justice
BBC: "a rejected suitor called Majid Mohavedi threw acid into her face, leaving terrible scars and blinding her in both eyes. Ameneh started a campaign for him to be tried under an Islamic law which allows victims to have a say in the punishment of criminals. She wanted Mohavedi to be sentenced to have acid poured into his eyes - and what's more, she wanted to administer the punishment herself." Read on

The Science Behind Breaking Bad
NPR: "Cooking crystal meth is just "basic chemistry" for Walter White, the fictional chemistry teacher and anti-hero of the TV drama "Breaking Bad." Organic chemist Donna Nelson serves as science adviser to the show; she explains how the series' writers work to get the science right." Read on

Mutant Rights
WNYC: "In this podcast short, a strange twist of legal taxonomy causes a dispute over whether X-MEN action figures are toys or dolls and sparks a court case about what it means to be human. "Dolls," which represent human beings, are taxed at almost twice the rate of "toys," which represent something not human - such as robots, monsters, or demons." Read on

Brian Cox - Desert Island Discs
BBC: "Professor of Physics Brian Cox is interviewed by Kirsty Young for Desert Island Discs." Read on


( 0 ) 07.01.12    Tag: Radio


Henry von radiohoerer.blogger.de hat in den letzten Tagen wieder sehr viele interessante Radiosendungen aufgenommen und freundlicherweise zum Download bereitgestellt:

Die Klänge des Jahres: Der Einzelheinz als Trend
BR2: "Musik wurde noch entlegener, spezieller, manchmal auch riskanter, mutiger und besser. Und ziemlich leise. Künstler wie James Blake und Nicolas Jaar, Feists und Bon Iver, Panda Bears und die Peaking Lights haben nach innen geschaut, wo doch draußen die Welt brennt und 2011 Geschichte schreibt - der neue, vor allem US-amerikanische Pop kommt unglaublich sanft, unscharf und verschwommen." Zum Download

Die Klänge des Jahres: Die beste Musik 2011
BR2, Ulrike Zöller: "Meine Klänge des Jahres machen zum großen Teil nachdenklich: Über Kolonialismus, der heute nachwirkt, über die Emigration der Gegenwart oder über Migration und Flüchtlingsschicksale." Zum Download

Als CAN vor 40 Jahren den Pop revolutionierte
BR2: "Eine der besten Krautrockplatten aller Zeiten, "Tago Mago" von CAN, feierte 2011 ihr 40. Jubiläum. Florian Fricke hat die Gründungs-Mitglieder Irmin Schmidt und Jaki Liebezeit getroffen und führt uns ein in den Kosmos von CAN. Download unter radiohoerer.blogger.de

Die Klänge des Jahres: Psychedelische Welten
BR2: " mit: Dem Spacerock von Moon Duo aus San Francisco, die an die bewusstseinserweiternden Sounds aus den 60ern anschließen. Mit David Lynch und dem klaustrophobischen Soundtrack zum Film im Kopf von seinem Solo-Debüt-Album "Crazy Clown Time". Download unter radiohoerer.blogger.de

Fantômas Eine Hommage zum 100. Geburtstag
dradio.de: "Im Jahr 1911 geht ein Gespenst um in Frankreich. Ein Mann in schwarzem Anzug, mit Zylinder und schwarzer Maske, erhebt sich wie ein riesenhafter Schatten über Paris und setzt seinen Fuß auf die Stadt. Mit Fantômas betritt das wirklich Böse die Welt." Weiter
Download unter radiohoerer.blogger.de

Miesbach, der Moog und die Mayas
dradio.de: "Der Klangmystiker Florian Fricke und seine Band Popol Vuh." Weiter
Download unter radiohoerer.blogger.de

Deutschland – eine Spurensuche Von Harry Lachner
SWR2: "So treffen hier quasi mythische Gestalten wie ein Doktor Faustus auf recht reale Dichterworte, kontrastieren Fragmente aus der Klassik das Abbruchstückwerk von Punk und neuer Elektronik. Nichts davon muss ironisch sein - doch aus der Summe der widerstreitenden Klänge und Worte erwächst eine ironische Unterströmung ganz von selbst. Download unter radiohoerer.blogger.de


( 2 ) 03.01.12    Tag: Radio


Jamaika - Musik trotz allem
DRS.ch: "Die Missstände, die der Reggae-Star Bob Marley in den 1970er-Jahren so prominent besungen hat, sind heute beinahe dieselben wie damals. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen ist die jamaikanische Musikszene bis heute innovativ geblieben." Weiter

Badesalz
hr2 Das aktuelle Kulturgespräch: "Henni Nachtsheim und Gerd Knebel starten ab 01.12.11 eine neue kleine Talk-Show, die im höchsten Fernsehstudio Europas produziert wird. Was erwartet die Zuschauer des hr-Fernsehens?"

Unzurechnungsfähig - wie verrückt sind Massenmörder?
hr2 Der Tag: "77 Menschen hat der norwegische Rechtsextremist Anders Breivik auf dem Gewissen. Er ist ein Massenmörder, der Norwegen auch Monate nach der Tat immer noch verstört. Ist er ein Verrückter oder kann er zur Verantwortung gezogen werden? Jetzt haben ihm Rechtspsychiater in einem 243 Seiten langen Gutachten "paranoide Schizophrenie" attestiert."

Mark Benecke
"Der Podcast Skeptoskop stellt die Mitglieder der "Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V." vor. Diesmal mit Mark Benecke, Kriminalbiologe." Weiter

Vodou auf Haiti
Radio Bremen - Mare Radio: "Bis heute ist die Magie des Vodou-Kultes in Haiti ungebrochen. Fast hundert Prozent der Bevölkerung bekennen sich dort zu ihm - und bringen dennoch das Kunststück fertig, ganz selbstverständlich der christlichen Glaubensgemeinschaft anzugehören." Weiter

Chris Blackwell und der Reggae
Radio Bremen: Seit der Gründung seines legendären Labels "Island Records" im Jahr 1959 hat er mit Kultbands des internationalen Rock und Pop zusammengearbeitet. Mindestens ebenso bemerkenswert ist seine Pionierarbeit in Sachen Reggae, den er durch seine Aufnahmen mit Bob Marley, Burning Spear oder Black Uhuru in Europa bekannt gemacht hat." Weiter

Georges Méliès - Pionier des Films
von detektor.fm: "Am 8. Dezember 2011 wäre der französische Regisseur Georges Méliès 150 Jahre alt geworden. Wir erinnern an Leben und Werk und vor allem seine Bedeutung für die Filmgeschichte." Weiter


( 0 ) 03.12.11    Tag: Radio


WDR Ekkart Zimmermann - Über den Ursprung von Revolutionen
SWR Harald Welzer über den Wahnsinn der Ressourcenverschwendung
HR2 Schuld und Intrige - Die Politik des Rufmords - HR2 29.11.2011
BR2 Nationalismus - Renaissance einer totgeglaubten Weltanschauung?
BR2 Macht Masse Macht? - Theorien zur Massenpsychologie

Hans-Joachim Lang - Medizinischen Experimente der Nazis
inforadio.de: "Im Konzentrationslager Auschwitz gab ein abgetrenntes, zweistöckiges Gebäude, das "Block 10" hieß. Hier waren meist bis zu 400 jüdische Frauen eingesperrt. Ärzte benutzten sie für medizinische Experimente, erprobten zum Beispiel Methoden der Sterilisierung. Nach Kriegsende berichteten diese Frauen von den dort erlebten Qualen. Aus diesen schriftlichen Erinnerungen, Gerichtsprotokollen, Behördendokumenten und weiteren Quellen, auch eigenen Interviews hat der Journalist Hans-Joachim Lang jetzt ein Buch gemacht: Die Frauen von Block 10." Weiter

Betrügt Scripted Reality den Zuschauer?
detektor.fm: "Katharina Saalfrank will bei RTL nicht länger die "Super Nanny" spielen. Der Grund: angeblich zu viel Pseudo-Doku. Das "Scripted Reality"-Genre boomt trotzdem. Ein Gespräch über Geschäft und Zuschauerwillen - mit einem TV-Produzenten." Weiter

Was Träume über das Ich verraten - SWR2 Forum - 29.11.2011
"Ich träumte ...", sagen wir, wenn wir einen Traum erzählen. Doch war das altertümliche "Mir träumte..." nicht viel treffender? Zwar gibt es im Traum ein erlebendes "Ich", andererseits fehlt diesem "Ich" scheinbar jegliche willentliche Kontrolle über das Geschehen. Das Traum-Ego ist wesentlich schwächer als das Ego des Wachbewusstseins, während gleichzeitig die Gefühlserlebnisse oft wesentlich intensiver sind als die des wachen Ich." Weiter

Andrew McAfee - Race Against The Machine - 28.11.2011
Die MIT-Wissenschaftler Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee behaupten ihrem neuen Buch Race Against The Machine: How the Digital Revolution is Accelerating Innovation, Driving Productivity, and Irreversibly Transforming Employment and the Economy die Fortschritte in der Informationstechnik vernichteten Jobs und, schlimmer noch, machten die Reichen noch reicher. Allein in den USA flossen zwischen 2002 und 2007 60 Prozent des erwirtschafteten Wohlstands an das vermögendste eine Prozent der Amerikaner. Doch anders, als etwa die derzeitige Protestbewegung "Occupy Wall Street" anprangert, sind daran nicht nur die Deregulierung der Finanzmärkte und die Steuersenkungen der Bush-Ära schuld, meinen Brynjolfsson und McAfee. Eine zweite wichtige Ursache sei, dass sich das Software-gesteuerte Management ausgeweitet hat und immer mehr digitale Produkte verkauft werden." Weiter

Sklavenmarkt Deutschland
ARD: "Nur etwa 60 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland haben noch einen unbefristeten Vollzeitjob. Das Heer der Ein-Euro-Kräfte und Mini-Jobber wächst. Fast eine Million Leiharbeiter bekommen oft deutlich weniger als ihre festangestellten Kollegen." Weiter

Autobiographie von Robert & Aline Crumb (Video)
ARTE: "Mit viel Sinn für das Absurde und einer ausgeprägten Vorliebe für eine sehr direkte Sprache breiten sich die Crumbs auf 250 Seiten aus." Weiter

Kleine Einführung in das Schubladendenken - SWR1 - 30.11.2011
"Unser Leben wird von Vorurteilen geleitet. Es ist fast unmöglich, sie aus dem Bewusstsein zu löschen. Selbst wer glaubt, sie nicht zu haben, lässt sich von ihnen beeinflussen. Gäste: Prof. Jens Förster, Sozialpsychologe an der Universität Amsterdam, Vorurteilsforscher und Autor des Buches Kleine Einführung in das Schubladendenken: Über Nutzen und Nachteil des Vorurteils & Christoph Sonntag, Kabarettist und Autor von Deutschland deine SchwaBadener." Weiter

Ich will mitentscheiden! - SWR1 - 29.11.2011
"Chancen und Risiken direkter Demokratie". Weiter

Zur Verfassung Europas. Ein Essay." von Jürgen Habermas
dradio.de: "Habermas beklagt in der Krise der Europäischen Union die "ökonomistische Blickverengung" und schlägt "ein neues überzeugendes Narrativ" bezüglich Zweck und Zukunft der EU vor. Er glaubt, eine verfassungsrechtlich konsequent demokratisierte Union würde sich selbst stärken und heilen und ein "entscheidender Schritt auf dem Weg zu einer politisch verfassten Weltgesellschaft" sein." Weiter

Marion Ebel - Wolfsmutter
"Seit sieben Jahren war die Verhaltensbiologin Marion Ebel nicht mehr im Urlaub, seit dem Jahr, in dem sie die drei Polarwolfwelpen Scott, Khan und Ayla im Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau mit der Flasche aufzog." Weiter

Herschel-Weltraumteleskop
Das Infrarot-Weltraumteleskop Herschel wurde gemeinsam mit dem Schwester-Satelliten Planck 2009 gestartet und erreichte zwei Monate später seinen Aufenthaltspunkt auf der Erd-Sonnen-Achse ca. 1,5 Millionen Kilometer von unserem Planeten entfernt. Von dort beobachtet Herschel den Weltraum im Infrarotteleskop mit dem größten Spiegel, der je von Menschen ins All gebracht wurde. Im Gespräch mit Tim Pritlove erläutert Micha Schmidt, Spacecraft Operations Manager beim ESOC in Darmstadt, die Technik des Satelliten und schildert die besonderen technischen Anforderungen, die für dieses Projekt beachtet werden mussten." Weiter


( 0 ) 02.12.11    Tag: Radio


Brandt Brauer Frick
ORF Radio FM4: "Brandt Brauer Frick im Gespräch mit Eva Brunner über ihre Roots und übers Heiraten."

Band Barn Owl
dradio.de: "Drones sind monumentale Klänge, die mit großer Lautstärke dröhnen. Dahinter steckt die Idee, dass in einem einzigen Klang alle möglichen anderen Klänge enthalten sind. Barn Owl aus San Francisco bespielen mit gewaltigen Gitarren-Klangwänden auch Kirchenräume."

Mein Vater Johnny Cash
dradio.de: "John Carter Cash geht es nicht um die Wiedergabe bekannter Koordinaten. In Mein Vater Johnny Cash zeichnet der Sohn des berühmten Musikers ein Porträt, wie er seinen Vater gesehen hat: sanft, liebevoll und demütig. Viele der Schriften, Fotos und Zeichnungen sind auch für Cash-Kenner echte Kostbarkeiten." Weiter

Django Reinhardt - (1) – Europas einziger Jazzstil
Django Reinhardt - (2) - Djangos Erben zwischen Klischee und Moderne
HR2: "Im Paris der dreißiger Jahre macht das Quintette du Hot Club de France Gitarre und Violine für den Jazz salonfähig. Trotz eines Handicaps - nach einem Unfall sind zwei Finger der linken Hand gelähmt – entwickelt sich Django Reinhardt zum Virtuosen auf einem Instrument, das heute aus der populären Musik nicht mehr wegzudenken ist: der Gitarre." hier und hier


( 0 ) 28.11.11    Tag: Radio


Alexander Sack, Aktivist bei Occupy: Frankfurt
SWR2: "Alexander ist 22 Jahre alt, lebt in Frankfurt und beschäftigt sich schon längere Zeit mit den Finanzmärkten. In einem Gespräch, das im "Spiegel" veröffentlicht wurde, sagt er. "Ich will nicht, dass mit meinem Geld zum Beispiel mit Nahrungsmitteln spekuliert wird, die sich dann viele Menschen nicht mehr leisten können. Das ist für mich Massenmord." Weiter

Marina Weisband - Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland
einslive.de: "Die Frau, die eigentlich gar keinen Posten zu übernehmen wollte, fand sich plötzlich auf einer Bundespressekonferenz wieder und beantwortete Fragen zur Ausrichtung der Piratenpartei. Und auf einmal spielt alles eine Rolle: dass sie jeden Freitag in die Synagoge geht, dass sie in der Ukraine geboren ist, ja, sogar die Tatsache, dass sie eine Frau ist." Weiter

Scobel: Synthetisches Leben
scobel 24.11.2011: "Die Frage nach dem Leben erhielt eine neue Bedeutung, als der amerikanische Biochemiker Craig Venter ein Bakterium aus künstlich hergestelltem Erbgut schuf. Gert Scobel wird mit seinen Gästen darüber diskutieren, wie bahnbrechend die Forschungen der synthetischen Biologie wirklich sind und welche Gefahren damit einher gehen." Weiter

Überlebenschancen nach einem Herzinfarkt
Mark Benecke: "Eine gute Nachricht für alle Raucher, Sportmuffel und Schokoladenherzen, laut einer Studie der Watson Clinic in Florida liegt die Chance einen Herzinfakt zu überleben bei Leuten mit Risikofaktoren deutlich höher, als bei kerngesunden Menschen. Für Kardiologen ein Albtraum."

Wenn die Welt auf einen Code zusammenschrumpft
dario.de: "Wenn sich Wissen in Formeln verdichtet, wird es unantastbar: E=mc2. Wer kann das bezweifeln? Zunächst einmal schüchtert die formale Notation von Algorithmen ein. Zugleich aber ziehen Formeln den Menschen magisch an." Weiter / Download

Terry Eagleton - Das Böse
Das Böse ist eigentlich ein seltenes Phänomen, behauptet der englische Literaturwissenschaftler und Kulturtheoretiker Terry Eagleton in seinem aktuellen Buch Das Böse. Thomas Kleinspehn hinterfragt seine Thesen." Weiter

Wurde die Mathematik vom Menschen geschaffen, oder existierte sie bereits?
swr.de. "Da gibt es verschiedene Ansichten, die nicht innerhalb der Mathematik geklärt werden können, sondern nur außerhalb. Für Platon waren reale Gegenstände nur schwache Abbilder der Mathematik. Laut Kant folgt die menschliche Wahrnehmung mathematischen Gesetzen." Weiter

Tim Flannery - Auf Gedeih und Verderb
wdr.de: "Im 21. Jahrhundert kommen viele ökologische Herausforderungen auf die Menschheit zu, durch Bevölkerungswachstum, Klimawandel und Artenschwund. Trotzdem sieht der australische Biologe und Buchautor Tim Flannery Grund zur Hoffnung. In seinem neuen Buch Auf Gedeih und Verderb: Die Erde und wir: Geschichte und Zukunft einer besonderen Beziehung erklärt er warum." Weiter


( 0 ) 27.11.11    Tag: Radio


"Operating in lower Manhattan’s historic Clocktower Gallery, AIR, Art International Radio is an Internet radio station, free cultural archive, and art center. AIR’s mission is to be a leading source for music, audio art, cultural dialogue and new media innovation, and a singular art space dedicated to facilitating and promoting the work of emerging and established artists."

- artonair.org
- The Experimental Composers seems to be a good starting point


( 0 ) 20.06.11    Tag: Radio


 
You are not logged in
... Login

Search


Latest postings:

Welchen Humor haben die Deutschen?
SWR2: "Bestimmten in der Wirtschaftswunderzeit Heinz Erhardt oder Jürgen von...
by swen
The five best North Korean...
Can be watched at www.theguardian.com
by swen
Nick Drake
BR2: "Wenn nichts anderes mehr hilft, kommt Nick Drake auf...
by swen


My second Blog:

Deutschsprachige
Science Fiction


My pictures at flickr.com:





Link collections:
» Resources for this weblog
» Filesharing
» Music databases
» Music mags, English
» Music mags, German
» Anime Weblogs
» Comic weblogs
» Food Weblogs
» Free Dub & Reggae MP3s
» Manga und Anime
» Swen @ Phlow.net
» MP3 Weblogs
» Netaudio
» Online comics
» Filesharing
» Radio / Podcasts
» Shareware Games
» Weblogs about Google
» Podcasts
» Photographers
» Artists
MP3 Weblogs:
disquiet.com
Music for Robots
anablog
perfumed garden
hype.non-standard.net
DJ Martian
An idiot's guide to dreaming
The suburbs are killing us
fatplanet
Sixeyes
Tofuhaus
scissorkick
More +

20 jazz funk greats
insect and individual
IDM Xchange
wordthecat.com
different waters
freshlymixed.com
newmixes.com
largeheartedboy.com
Tuning
Comfortmusic
bomarr blog
Sound Art:
myke.me
Sound of Space

Lowlightmixes
SciFi/Horror:
gavinrothery.com
SF Gospel
scifiwire
scifi-scanner
escapepod.org
schriftsonar.de
syfy.com
theteemingbrain
ski ffy
Gospel of the Living Dead
English language:
butdoesitfloat
imomus
neural
thingsmagazine.net
boigboing.net
videos.antville.org
shift blog
lessig.org/blog
jahsonic.com
The Cartoonist
blog.wfmu.org
Social Desing Notes
We Make Money Not Art
kidkameleon.com
ziboy
city of sound
analog arts ensemble
vvork
Tokyo Times
lifehacker.com
cool tools
wonderland
kozyndan
music futurist
the long tail
englishrussia.com
popurls.com
rhizome.org
juiceanalytics
Woolgathering
paleo future
hardformat.org
infosthetics.com
singularityblog

German language:
molochronik
nerdcore
kraftfuttermischwerk
radiohoerer
Musikwirtschaftsforschung
sakana.antville.org
The Crime in your Coffee
bildblog.de
phlow.net
hinterding
argh.de
fischlog
schockwellenreiter
Mercedes Bunz
hydr.antville.org
eleph.antville.org
riesenmaschine.de
kunstbetrieb.org
Tonträger
zenith online
norient
flying sparks
netzpolitik.org
notcot.org
SchilderBilder
Affenheimtheater
Movies
angelaufen.de
senses of cinema
midnighteye
24fpsmagazine.com
filmjourney
imagesjournal.com
24framespersecond.com
film-philosophy.com
kinoeye.org
brightlightsfilm.com
themovieblog.com
twitchfilm.net
www.jump-cut.de
filmtagebuch.de
artechock.de
stefan-hoeltgen.de
Unrat Deluxe
Das Dokument des Grauens
die-ritze.com
dvdtalk.com
wicked-vision.com
Sauft Benzin
Videothek
Mitternachtskino.de
Esotika
Photos & design:
drawn.ca
clubyaourt.org
destinvarrier
Rost
toycamera.com
tofz.org/
Conscientious
Sugar'n Spicy
pretty serendipities
satans laundromat
japanesestreets.com/
cipango
cartoonbrew
Schaukasten
Martin Klasch
Live Journal Photos
simplephotography.de
Dan Krall
Jim Woodring
vinylpulse.com
Hannes
Will Murai

Asian Movies
Japanese Monster Weblog
kungfucinema.com
firecracker
lovehkfilm.com

Found Photos weblogs:
illtakeyourphoto
SNAPATORIUM
foundmemories
bighappyfunhouse
The Boat Lullabies

Tech and gadgets
phonemag.com
biodieselblog.com
engadget.com
popgadget
nfttu
cybernetnews

I guess it's art:
stuff on my cat
pongomania
clubyaourt
trashlog
obscureactions
stitchymcyarnpants.com

Urban Art:
wooster collective
streetart
stencilrevolution.com
bloodwars
Streetpixel
graffiti research lab

Weird stuff
groovy age of horror
dark but shining
bubblegumfink
Bibi
Octopus


Online since 4444 days

- made with antville
- powered by helma
- Use Firefox