Swen's Weblog
WIRE issues | Topics | RSS Feed | Me

The WIRE magazine and more





Gibt es eigentlich eine Untersuchung, die versucht zu klären was den nun für den Rückgang der Umsätze der Tonträger verantwortlich ist? Seit 2004 haben genügend Untersuchungen KEINEN Zusammenhang zwischen Filesharing und verkaufen CDs herstellen können. Angefangen bei der Oberholzer & Koleman Studie, bis zu den Untersuchungen der kanadischen und niederländischen Wirtschaftsministerien.

Alle Studien greifen meiner Meinung nach zu kurz, da sie sich lediglich auf den Einlußakor Filesharing beschränken und bestenfalls am Ende, wenn ein Versuch stattfindet die schwindenden Umsätze zu erklären, weitere Faktoren angerissen werden. Dies ist sofern problematisch, da somit Drittvariablen und Rückkopplungen unberücksichtigt werden.

Ein Beispiel: nimmt man an, dass es zwischen Käufern von CDs, DVDs und Videospielen eine große Schnittmenge gibt, dann dürfte der Erfolg von DVDs und Videospiele in doppelter Hinsicht negative Auswirkungen auf den CD Absatz haben. Zum ersten fehlt Geld das der Einzelne nicht mehr für CDs ausgeben kann, zum zweiten lässt der Erfolg der DVDs und Videospiele deren Verkaufsflächen in den großen Märken (Mediamarkt, Saturn etc) wachsen, was sicherlich auch zu Kosten der CD Verkaufsflächen geht. Damit Schrumpft die Auswahl und somit sicher auch der Absatz.

Zwischen 1995 und 2005 ist der Umsatz von CDs, DVDs, Spielen, Büchern etc. konstant zwischen 9 und 10 Milliarden Euro geblieben. Zuwächse gab es in diesem Zeitraum in den Bereichen Video und Videospiele. “Verlierer” waren die CDs. Siehe auch: tinyurl.com

Eine umfangreiche Betrachtung der wichtigsten Untersuchungen liefert Prof. Mag. Dr. Peter Tschmuck

Hier eine Auflistung der Untersuchungen die das größte Medienecho hervorriefen:

2009:
Eine im Auftrag niederländischer Ministerien durchgeführte Studie hat die ökonomischen und kulturellen Auswirkungen von Filesharing untersucht und beurteilt diese durchaus positiv.
futurezone.orf.at

2007:
Eine im Auftrag des kanadischen Wirtschaftsministeriums durchgeführte Untersuchung über Filesharing und Medienkonsum konnte keinen allgemeinen Zusammenhang zwischen der Nutzung von P2P und CD-Verkäufen nachweisen. Allerdings wurde gezeigt, dass speziell Filesharer mehr CDs kaufen. Siehe tinyurl.com

2004:
"the estimated effect of file sharing on sales is not statistically distinguishable from zero. "

Die beiden Wissenschaftler, Associate Professor Felix Oberholzer-Gee von der Harvard Business School und Professor Koleman Strumpf von der University of North Carolina, ziehen aus ihrer erstmals empirischen Untersuchung, in der sie die Zahl von heruntergeladenen Musikdateien mit dem Verkauf von CDs verglichen haben, einen eindeutigen Schluss: Das Herunterladen von Dateien aus Tauschbörsen hat nach ihnen - zumindest statistisch gesehen - keinerlei Auswirkung auf die Zahl von verkauften CDs. Weiter auf www.heise.de



  
01.06.09    Tag: P2P News




 
You are not logged in

Search


Latest postings:

Der unheimliche Reiz von Nazi-Kitsch...
deutschlandfunk.de: "Ob Briefe, Orden, Uniformen, Kriegsgerät oder Kunst - Nazi-Kitsch...
by swen
Internetkollektiv Anonymous - Digitale Spaßguerilla...
deutschlandradiokultur.de: "Das Hacker-Kollektiv Anonymous hat inzwischen eine bewegte Geschichte hinter...
by swen


My second Blog:

Deutschsprachige
Science Fiction


My pictures at flickr.com:





Link collections:
» Resources
» Filesharing
» Music databases
» Music mags, English
» Music mags, German
» Anime Weblogs
» Comic weblogs
» Food Weblogs
» Dub & Reggae MP3s
» Manga und Anime
» Swen @ Phlow.net
» MP3 Weblogs
» Netaudio
» Online comics
» Filesharing
» Radio / Podcasts
» Shareware Games
» Weblogs about Google
» Podcasts
» Photographers
» Artists

MP3 Weblogs:
disquiet.com
An idiot's guide to dreaming

Sound Art:
myke.me
Sound of Space

Lowlightmixes
SciFi/Horror:
gavinrothery.com
SF Gospel
escapepod.org
schriftsonar.de
syfy.com
theteemingbrain
ski ffy
Gospel of the Living Dead
English language:
butdoesitfloat
imomus
neural
thingsmagazine.net
boigboing.net
Social Desing Notes
We Make Money Not Art
kidkameleon.com
city of sound
lifehacker.com
cool tools
wonderland
kozyndan
music futurist
englishrussia.com
popurls.com
rhizome.org
juiceanalytics
paleo future
hardformat.org
infosthetics.com
singularityblog

German language:
molochronik
nerdcore
kraftfuttermischwerk
radiohoerer
Musikwirtschaftsforschung
sakana.antville.org
bildblog.de
phlow.net
hinterding
argh.de
fischlog
schockwellenreiter
hydr.antville.org
eleph.antville.org
riesenmaschine.de
kunstbetrieb.org
Tonträger
zenith online
norient
flying sparks
netzpolitik.org
notcot.org
SchilderBilder
Affenheimtheater
Movies
angelaufen.de
senses of cinema
midnighteye
24fpsmagazine.com
kinoeye.org
brightlightsfilm.com
twitchfilm.net
filmtagebuch.de
artechock.de
stefan-hoeltgen.de
wicked-vision.com
Sauft Benzin
Esotika
Photos & design:
Rost
Conscientious
japanesestreets.com/
cipango
cartoonbrew
Schaukasten
Martin Klasch
Live Journal Photos
Jim Woodring


Online since 5077 days

- made with antville
- powered by helma
- Use Firefox